Sabotage am Flughafen Son Sant Joan?

Rache oder Sabotage könnte das Motiv für Beschädigungen an Einrichtungen von AENA sein. 62 Warnleuchten am Flughafen Son Sant Joan wurden zerstört und gefährden die Landemanöver, da diese Signalzeichen den Piloten die Möglichkeit geben, Referenzen für die Landung zu erhalten.

Alles deutet darauf hin, dass der Schaden in der Nacht oder am frühen Morgen von Mittwoch bis Donnerstag (12.01.2018) aufgetreten ist, als die Angreifer durch ein Loch im Gitter im Bereich von es Carnatge in das Flughafengelände einbrachen.

Die Guardia Civil, die die Untersuchung übernommen hat, geht davon aus, dass aufgrund der großen Anzahl von beschädigten Leuchten mehrere Personen nachts gehandelt haben.

Die Sicherheitskameras in der Gegend werden derzeit untersucht, um die Verantwortlichen für einen Vorfall zu finden, der neben den verursachten Problemen einen Schaden von rund 2.000 Euro verursacht hat.

Sabotage am Flughafen Son Sant Joan?
Diesen Beitrag / Angebot bewerten
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.