Santanyí installiert Ampeln auf Schulwegen, um mehr Sicherheit zu gewährleisten

In den letzten Jahren hat der städtische Kern von Santanyí einen sehr starken Anstieg des Verkehrs, sowohl von Fahrzeugen als auch von Fußgängern, erfahren. Daher beschloss der Stadtrat, 2017 einen städtischen Mobilitätsplan mit verschiedenen Maßnahmen zur Verbesserung von Sicherheit und Verkehr vorzulegen.

Einer der ersten Schritte war die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit der Innenstadtstraßen auf 30 Kilometer pro Stunde. Aber dieser Plan beinhaltete auch die Schaffung von Schulwegen, besondere Routen um die Schulen zu erreichen.


HOTEL ALCE - Jetzt zum besten Preis buchen

Ein Teil dieser Routen führt durch Straßen, in denen das Verkehrsaufkommen stark zugenommen hat: Cas Majoral Street und Llaneras Street, die nur eine Fortsetzung der MA-19 sind, die Straße, die s’Alqueria Blanca mit Santanyí verbindet und das Dorf durchquert.

Deshalb hat das Konsistorium bereits mit den Arbeiten zur Installation verschiedener Ampelgruppen begonnen, die Anfang nächsten Jahres in Betrieb sein könnten.

Alles um die Ein- und Ausgänge der Bildungszentren sicher zu machen.

Die Straßen mit mehreren Kreuzungen sind ein Ort, an dem jeden Tag viele der Schüler der beiden Bildungszentren von Santanyí zu Fuß gehen: das CEIP Blai Bonet und die Schule Bisbe Verger.

Deshalb wird alles getan, um die Ein- und Ausgänge der Schulen so sicher wie möglich zu gestalten. Unter dem Strich geben diese Ampeln den Familien, die ihre Kinder zu Fuß zur Schule schicken, etwas mehr Sicherheit.

Von der Stadtverwaltung und der lokalen Polizei von Santanyí wurde “Departamento de Carreteras del Consell de Mallorca” gebeten, zwei Gruppen Ampelanlagen an der Kreuzung der Straßen Majoral, Celler, Ferrereta und Platz Constitució, sowie die der Straßen, Majoral, Llaneres, Felanitx und Mestra Damiana zu installieren.

Wie die Stadträtin, Maria Pons, erklärte, “hoffen wir, dass die Installation dieser Ampeln den Einwohnern und Besuchern von Santanyí mehr Sicherheit und Komfort bieten kann, insbesondere in den schwächsten Bevölkerungsgruppen wie Kindern und älteren Menschen.

Ein Durchbruch auch für Touristen im Sommer

Außerdem wird es während der Touristensaison auch von den Besuchern des Dorfes genutzt, um von den Parkplätzen ins Zentrum des Dorfes zu gehen. Tatsächlich war die lokale Polizei von Santanyí an Markttagen gezwungen worden, eine dauerhafte Regelung mit Agenten zu treffen, um die Sicherheit der Fußgänger zu gewährleisten und den Verkehr flüssig zu halten.

Die Arbeiten zur Vorbereitung der Gehwege, die etwas breiter sein werden, und die Installation neuer Geräte hat bereits begonnen und wird voraussichtlich im Januar 2019 abgeschlossen sein.

Santanyí installiert Ampeln auf Schulwegen, um mehr Sicherheit zu gewährleisten
9.9 (99%) | 978 Bewertung[en]

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.