Santanyí verlängert die Öffnungszeiten der “punts nets municipales”

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die “punts nets” der Gemeinde Santanyí auf Mallorca werden ab dem 1. August neue Öffnungszeiten haben. So sind die Sammelstellen in Cala d’Or und in Santanyí in den Sommermonaten bis 19 Uhr und zwischen Oktober und April bis 18 Uhr geöffnet. Darüber hinaus werden die Zugänge auch samstags und sonntags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet sein.

Die Bürgermeisterin von Santanyí, Maria Pons, ist sehr zufrieden, da sie meint, dass “wir mit diesen Änderungen eine Forderung erfüllen wollten, die viele Einwohner an uns herangetragen hatten. Unsere Pflicht ist es, den Bürgern zuzuhören und Lösungen anzubieten; deshalb haben wir die Arbeit umstrukturiert und in Personal investiert, damit diese Veränderungen Wirklichkeit werden können”.

Santanyí verlängert die Öffnungszeiten der "punts nets municipales"

Die Sammelpunkte befinden sich in der Carrer Bernat Vidal i Tomás in Santanyí, direkt neben den städtischen Schwimmbädern und auf dem Weg zur Kläranlage von Cala d’Or. Für ihre Verwaltung ist das kommunale Dienstleistungsunternehmen SEMDESA zuständig.

Beide sind für die Entsorgung von Sperrmüll, Bauschutt, Metallschrott, Holz- und Baumschnittabfällen, Pflanzenölen, Kleidung, elektronischen Geräten, gefährlichen Verpackungen, Haushaltsgeräten, Batterien, Kaffeekapseln, Glas, Druckertoner und Motorölfiltern ausgestattet. Keine Asbestabfälle, Feuerlöscher oder Gasflaschen.

Der regidor de SEMDESA, Joan Gaspar Aguiló, versicherte, dass “wir mit diesem neuen Zeitplan hoffen, dass jeder eine Zeit findet, um diese Punkte aufzusuchen, und dass wir die unkontrollierte Müllablagerung auf den Straßen und Wegen unserer Gemeinde stoppen”.

Er erinnerte auch daran, dass das städtische Unternehmen eine kostenlose Sperrmüllabholung von Haus zu Haus anbietet und dass man nur die Nummer 971 64 84 84 anrufen muss.