Santuari de Sant Salvador

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Kirchen, Klöster & Einsiedeleien | Santuari de Sant Salvador
07660 Felanitx ·

Das 1342 gegründete Kloster Santuari de Sant Salvador (span. Santuario de San Salvador) liegt in 509 Meter Höhe auf dem Berg Puig Sant Salvador der Mittelmeerinsel Mallorca in der Nähe der Stadt Felanitx.

Die Ursprünge des Klosters San Salvador lassen sich bis in das Jahr 1348 zurückverfolgen und gehen auf König Pere IV. von Aragón zurück, der den Auftrag für den Bau gab. Die ursprüngliche Pilgerkirche wurde nach einer Pestwelle auf dem 509 Meter hohen, gleichnamigen Berg gebaut. Da diese Kirche dem Pilgerstrom nicht mehr gewachsen war, entstand im Jahr 1715 die heutige Kirche. 1885 wurde das Gelände von der Stadt Felanitx versteigert. Bis zum Jahre 1992 wurde das Kloster von Mönchen verwaltet, seit 1992 steht es unter der Leitung von zwei mallorquinischen Familien, die hier ein Restaurant betreiben und Zimmer vermieten.

Beitrag aktualisiert am 03.09.2013 | 13:04