S’Arenal de sa Ràpita

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

S’Arenal de sa Ràpita ist elf Kilometer von Campos entfernt. Dieser schöne Strand gehört zum Küstenbereich der Siedlung sa Ràpita, ein Arenal, das von vielen Einheimischen und Ausländern zum Zweitwohnsitz erkoren wurde. Er wird im Westen vom Club Nàutic sa Ràpita begrenzt und im Osten von der felsigen Zone Can Sordo, der eine natürliche Grenze zur Platja des Trenc bildet.

Strände & Buchten | S’Arenal de sa Ràpita · Campos | Sandstrand
Info | Region Migjorn | Gemeinde Campos


Dieser Küstenstreifen zeichnet sich durch seine wunderbare Natur aus: denfeinen Sand seines Dünensystems, den hinter diesem Strand liegenden Pinienwald, die Ruhe; außerdem kann man dort Windsurf- und Surfsport treiben. Es sei noch auf die Besonderheit des Wehrturms Son Durí hingewiesen, der im 16. Jahrhundert gebaut worden war, um die Bevölkerung vor Sarazenenüberfällen zu warnen; er gehört heute zum Club Nàutic sa Ràpita und ist gut erhalten.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern gegenüber diesem Strand, im Osten und Südosten der Mündung des Club Nàutic, auf Sandgrund geeignet, die Tiefe beträgt etwa vier Meter in dreihundet Metern Entfernung vom Ufer. Bei Winden aus Südost-Süd-Südwest sollte man das Ankermanöver gegebenenfalls abbrechen.

Strandlänge: ca. 1100 m · Strandbreite: ca. 15 m