S’Arenal d’es Casat

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

S’Arenal d’en Casat oder ses Assussenes ist zwei Kilometer von Can Picafort entfernt, zwischen Punta Llarga de Son Real und Punta des Patró, und ist Teil des Área Natural de Especial Interés von Son Real. Den Namen Assussenes erhielt er (dies bedeutet Lilien), weil in der Nähe einige Strandlilien wachsen.

Dieser unberührte kilometerlange Strand wird von einem Dünensystem abgeschlossen, welches der ausgedehnte Pinienwald von Son Real, sowie Wacholder und Garrigue festigen. Zwischen dem weißen feinen Sand schauen die Wurzeln des Gebüschs hervor; das Gebiet ist ferner reich an archäologischen Stätten (Nekropolis von Son Real und die von Illa des Porros).

Strände & Buchten | S’Arenal d’es Casat · Santa Margalida | Sandstrand
Info | Region Plà de Mallorca | Gemeinde Santa Margalida


Durch die geringe Neigung ist es zum Baden geeignet, auch wenn sich am Ufer eine Mischung aus Sand mit etwas Positonia befindet. Die Ankerbedingungen sind optimal. 150 Meter von der Küste entfernt werden 2,3 Meter Tiefe gemessen. Eine Seemeile entfernt befindet sich der Port Esportiu Can Picafort.

Die Anfahrt ist kompliziert. Gewagte Fahrer verschandeln dieses Paradies, da sie mit Jeeps vom benachbarten Platja d’es Dolç oder durch den Pinienwald von Son Real hierher kommen. Zivilisierte Besucher kommen hingegen zu Fuß von Son Bauló aus hierher und können auf diese Weise einen über na Patana führenden Spaziergang genießen. Man kann auch von den Häusern der possessió von Son Real aus hierher kommen und nimmt dazu einen Weg, der an der Landstraße Alcúdia – Artà beginnt. Die Besucherzahl von Einheimischen und Touristen ist daher niedrig.

Strandlänge: ca. 50 m · Strandbreite: ca. 20 m

Aktualisiert: