Schärferes Verbot für Pferdekutschen

Vor wenigen Tagen erst wurde bekannt gegeben dass die Pferdekutschen auf Mallorca bei extremer (Mittags)Hitze nicht mehr verkehren dürfen. Ausschlaggebend sollte dabei die vom spanischen Wetterdienst AEMET herausgegebene Warnstufe ORANGE als Richtwert sein.

Jetzt lässt die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca in einer Pressemitteilung vom gestrigen Mittwoch (08.08.2018) wissen dass diese Grenze auf die Warnstufe GELB herab gesetzt wird.


HOTEL ALCE - Jetzt zum besten Preis buchen

Man reagiert damit, sicher zu Recht, auf Proteste und Reaktionen von Tierschützern auf Mallorca, denen die ursprüngliche Verordnung noch “als zu lasch” erscheint. Sobald die Verordnung im balearischen Gesetzesblatt veröffentlicht ist wird diese offiziell greifen.

Die Kutscher müssen sich dann jeweils einen Tag im Voraus darüber informieren wie die Warnmeldungen des spanischen Wetterdienst AEMET lauten und dürfen dann zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr keine Kutschfahrten durchführen.

Schärferes Verbot für Pferdekutschen
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.