Schon vergessen? – Australien brennt immer noch

Es liegt an jedem einzelnen von uns, etwas zu bewirken!

Monate, nachdem die Brände erstmals den australischen Busch verwüstet haben, verliert Australien seine Farben. Auf dem Festland haben sich die Wälder geschwärzt. Im Ozean haben sich die Riffe weiß verfärbt.

Aufeinanderfolgende Hitzewellen haben die Korallen gezwungen, ihre farbenprächtigen, nährstoffliefernden Algen auszustoßen, die Hälfte des Great Barrier Reefs ist gestorben.


Ganz zu schweigen von der herzzerreißenden geschätzten Zahl von einer Million Tiere, die im ganzen Land direkt von den Bränden betroffen waren.

Ein farbenfrohes Reich der Flora und Fauna, eines der einzigartigsten der Welt, verwandelt sich langsam in eine Welt verkohlter Bäume und verbrannter Erde.

Die Brände, die mehr als 42.000.000 Hektar Lebensraum verwüstet haben, wüten immer noch. Australien und seine Ökosysteme werden einen langen und schwierigen Weg haben, um das Verlorene wiederherzustellen.

Gemeinsam können wir mit der Wiederherstellung der lokalen Lebensräume und Ökosysteme beginnen. Jeder Artikel, der auch nur den geringsten Beitrag leistet oder spendet, pflanzt einen Baum an der Ostküste Australiens und trägt dazu bei, dem australischen Busch und seinen riesigen Flächen, die durch die Brände verloren gegangen sind, die Farbe zurückzugeben.