Segeln um die Balearen: Mallorca ist mehr als Ballermann

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Join The Crew, der erste und größte Anbieter von Segelreisen für junge Leute zwischen 20 und 35 Jahren, im deutschsprachigen Europa, bietet allen Segelbegeisterten und denen, die es noch werden wollen auch 2014 Segeltörns um die Balearen an.

Berlin, 13. April 2014. Zwischen Juni und September 2014 wird dieses Revier auf drei verschiedenen Routen umsegelt. Es geht entweder in sieben Tagen um Mallorca, in elf Tagen um Mallorca und Menorca oder in zehn Tagen um Ibiza und Formentera. Start ist immer der Hafen in Palma, wo die neuen Crewmitglieder sich schon einmal beschnuppern können. Nach dem ersten Großeinkauf und einer Vorstellungsrunde werden auch schon die Segel gehisst.

In sieben Tagen um Mallorca – Ballermann war gestern!

Allzu sehr ist das Klischee des Party-Tourismus in den Köpfen der meisten verankert, die an Mallorca denken. Es wird Zeit, dieses endlich über Bord zu werfen! Sobald die Segel gehisst sind, und das Ufer um Palma immer kleiner wird, lernt die Crew eine ganz andere Seite der beliebten Insel kennen. Zum Beispiel die beeindruckende Kulisse des Tramuntana-Gebirges, abgeschiedene Calas (Buchten) zum Ankern oder das friedvolle Naturschutzgebiet Cabrera. Dieser einwöchige Segeltörn eignet sich sehr gut für Segeleinsteiger.

In elf Tagen um Mallorca und Menorca – Jetzt ist Inselhopping angesagt!

Der Hafen von Cala Ratjada eignet sich gut, um die Reise nach Menorca anzutreten – und diese Insel ist wirklich einen Besuch wert. Hier erwarten die Crew fast unberührte Buchten wie die Cala Cava, Naturhäfen und weiße Strände wie der von Son Bou. Weit weg von lauter Discomusik, werden die Segelboote an manchen Abenden zu privaten Partybooten unterm Sternenhimmel. Auch kulinarisch hat Menorca einiges zu bieten wie das luftige Hefegebäck Ensaïmadas, Sobrasada (Streichwurst) und Queso Mahón, den berühmten Menorca-Käse.

Von Ibiza bis Formentera – Oder: Von der Tanzfläche in die kleine Karibik

Kulinarische Köstlichkeiten erwarten die Crew aber auch auf der 10-tägigen Route um Ibiza und Formentera: Von Palma aus wird die Partyinsel angesteuert. Diese Route eignet sich ideal für alle, die sich in den Sommerurlaub tanzen wollen. Nach dem Sonnenuntergang im berühmten Café del Mar geht‘s weiter in die bekanntesten Clubs an der Plaja d’en Bossa. Nach ein paar durchtanzten Nächten geht’s zum Chillen in die kleine Karibik: Die langen, feinsandigen Strände von Ibizas Nachbarinsel Formentera sind einfach traumhaft.

Wer einen unvergesslichen Urlaub unter Gleichgesinnten erleben will, keine Berührungsängste hat, neue Freunde finden will und sich nicht scheut, das Steuer mal selbst in die Hand zu nehmen, der ist bei Join The Crew genau richtig!

Fakten zu Join The Crew
Join The Crew ist Segeln explizit für die Zielgruppe der zwischen 20- und 35-jährigen. Das 2009 gegründete Unternehmen weitet sein Angebot stetig aus. 2013 konnten die jungen Kunden bereits an Segeltörns in 16 beliebten Segelrevieren teilnehmen. 2014 kommen vier weitere Reviere hinzu. Das Unternehmen möchte abenteuerlustige, offene Menschen ansprechen, die das besondere Flair bei Join The Crew ausmachen. Ob als Pärchen oder alleine, vor Beginn der Reise wird viel Wert auf eine harmonische Zusammenstellung gelegt. Für die Teilnahme an den Törns sind keine Vorkenntnisse oder Scheine erforderlich. Die Törns laden zum aktiven Mitmachen aber auch zum Entspannen ein. Weitere Informationen gibt es auf www.join-the-crew.com.

Kontakt

Pressebüro Join The Crew

presse[ ät ]join-the-crew.com 

www.join-the-crew.com
Facebook: www.facebook.com/Join.The.Crew.Right.Now

YouTube: youtu.be/1XC0fXLitkM

Quelle: Pressemitteilung