Segway Tour mit www.segpark.es

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten -

Ich bin jetzt bereits seit 1 Woche in Cala Ratjada und höre immer wieder von diesen „SEGWAYS“, kann mir aber irgendwie so gar nichts darunter vorstellen. „Das solltest du auch mal machen“ oder „Hey, das ist echt cool“, das ist der Tenor der aus den Beschreibungen der anderen Urlauber hervor geht. Dabei sind es nicht nur „junge Leute“ die mir das empfehlen, nein, auch „ältere Semester“, zu denen ich ja auch selbst zähle, sagen dass es extrem Spass macht.

Na ja, so richtig vorstellen kann ich mir nicht dass man stehend durch Cala Ratjada fährt, aber ich glaube ich schau mir das doch einmal an. Also mache ich mich auf den Weg zum SEGPARK in Cala Ratjada, gelegen auf der Calle de L’Agulla 85, direkt zwischen Zentrum und dem Strand Cala Agulla.

Verfehlen kann man den SEGPARK nicht, grosse Banner lassen mich schon von weitem sehen wo es hingehen soll. „Ideal gelegen“ denk ich so im Stillen, am Laufweg zum Strand und in der Nähe zahlreicher Lokale und Cafés.

SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada

Das Areal des SEGPARK Cala Ratjada ist etwas von der Strasse zurück versetzt und tiefer gelegen, so hat man einen prima Einblick auf den Übungsparcours und es sind auch bereits einige auf den SEGWAYS unterwegs.

Jetzt bin ich bereits sehr neugierig geworden und gehe also auch mal „runter“. Direkt werde ich von einer freundlichen Mitarbeiterin, wie sich wenig später herausstellt von Nicole, der Geschäftsführerin, begrüsst. Sie weiss auf alle meine Fragen eine Antwort und bringt mich so dem Thema direkt näher und zerstreut auch alle meine Bedenken. Und ehe ich mich versehe hat sie mich mit einem Helm ausgestattet und bietet mir an doch einfach mal eine kostenlose „Testfahrt“ auf dem Übungsparcours hinzulegen.

SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada

Nach ein paar wenigen Minuten habe ich bereits ein Gefühl für dieses Fahrgerät und es macht extrem Spass den Parcours zu meistern. Was liegt also näher als mich direkt auch für die nächste Tour anzumelden, Cala Ratjada mal auf dem SEGWAY erkunden, jetzt hat es mich also auch gepackt!

In Begleitung eines kundigen Tour-Guide geht es ab – erst zu einer nahe gelegenen Anhöhe mit einem spektakulären Ausblick Richtung Canyamel. Hier hat man nicht nur die Möglichkeit einige tolle Fotos von der wunderschönen Gegend zu machen, auch die ersten Eindrucke meiner „Fahrkünste“ kann ich mit den anderen Tourteilnehmern teilen und austauschen.

Danach geht es zur Cala Lliteras (Taucherbucht, wie sie hier auch genannt wird) und dann weiter über die traumhafte Uferpromenade direkt am Meer entlang zum größten Strand von Cala Ratjada, nämlich zur Cala Agulla. Auch hier hat man wieder eine traumhafte Aussicht auf Strand, Dünen und die Natur Mallorcas und Zeit für einen Small-Talk. Ich hab jetzt aber schon so viel „Lust auf mehr bekommen“ dass es mir gar nicht schnell genug weiter gehen kann – denn – so hat es der Tour-Guide versprochen – jetzt geht es in in ein Waldstück, in dem man auf einer Offroad Strecke die erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen kann.

Und echt, hier kommt der Spass-Faktor voll zum Tragen, die SEGWAYS gehen echt ab, und über Stock und Stein macht es auch direkt doppelt so viel Spass wie auf „eingefahrenen Wegen“.

SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada

Nach knapp 60 Minuten sind wir dann wieder zurück am SEGPARK, die gesamte Tour hat eine ungefähre Dauer von 90 Minuten, allerdings, und dass macht auch Sinn, werden die ersten Minuten auf dem Übungs-Parcour verbracht um das Handling der SEGWAYS zu erlernen. Für einen Preis von knapp € 40.- hatte ich jedenfalls einen „Höllenspass“ und kann jetzt genau wie meine „Miturlauber“ nur jedem empfehlen diese SEGWAY-Tour zu machen.

SEGPARK Cala Ratjada
SEGPARK Cala Ratjada
Infos:
SEGPARK Cala Ratjada
C/. de l’Agulla, 85
07590 Cala Ratjada
www.segpark.es
+34 634 317.266

Der Segway Personal Transporter (Segway PT, früher HT für Human Transporter) ist ein elektrisch angetriebenes Einpersonen-Transportmittel mit nur zwei auf derselben Achse liegenden Rädern, zwischen denen die beförderte Person steht und das sich durch eine elektronische Antriebsregelung selbst in Balance hält.

Der Fahrer steht zwischen zwei nebeneinander angeordneten Rädern auf einer Plattform und kann sich an einer Lenkstange festhalten. Jedes Rad wird per Einzelradantrieb von einem separatenElektromotor angetrieben. Unterschiedliche Drehzahlen der Räder ermöglichen eine Kurvenfahrt wie bei Kettenfahrzeugen.

Mehr unter > http://de.wikipedia.org/wiki/Segway_Personal_Transporter