Shakespeare kehrt mit dem Musical “Sommernachtstraum” ans Teatre Principal zurück

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Am kommenden Wochenende finden im Teatre Principal in der Sala Gran zwei Aufführungen von William Shakespeares Komödie “Ein Sommernachtstraum” statt. Die Komödie wird von der compañía Lagarto, lagarto y Zazurca Artes Escénicas in zwei Vorstellungen aufgeführt: Samstag, den 24. um 20 Uhr und Sonntag, den 25. um 18 Uhr.

Dieser Shakespeare-Klassiker verspricht eine der großen Attraktionen der Theatersaison zu werden. Es kommt nach Palma mit der Unterstützung einer Tournee, die dieses Stück praktisch durch ganz Spanien geführt hat, und die “anderthalb Stunden Lachen und Wahnsinn ohne Probleme” garantieren.

AEinblendung
Websolutions

Fünf Live-Musiker spielen die von Kike Lera geschaffene Musik, die diese Bühnenshow noch attraktiver macht, mit der Bearbeitung und Regie von Alfonso Palomares, der sich zwischen Unfug und Bühnenrausch bewegt.

Außerdem wird am Samstag, den 24. in der Sala Petita die Truppe von Ventrículo Veloz “Dados” aufführen, ein Stück, das neben den Schwierigkeiten des Transvestitentums auch von den Schwierigkeiten des Heranwachsens erzählt. In einem komödiantischen Tonfall zeigt das Stück, dass die meisten Hindernisse nicht durch den Geschlechtswechsel, sondern durch gesellschaftliche Ablehnung entstehen. Dados’ wurde mit dem Max 2019-Preis für die beste Familien- oder Jugendshow ausgezeichnet.