AGB | Allgemeine Geschäftsbedingungen – Online-Shop

Shop | Mein Konto | Warenkorb | AGB

 

1. Geltungsbereich, Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über unseren Onlineshop unter mallorca-services.es geschlossenen Verträgen zwischen dem jeweiligen Anbieter des Produktes und Ihnen als Kunde.

mallorca-services.es tritt nur als vermittelnde Plattform auf.
mallorca-services.es
Apartado 795
ES – 07250 Vilafranca de Bonany
Tel.: +34 689 900951
Email: info@mallorca-services.es

Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

1.2 Vertragssprache ist deutsch.

1.3 Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und ist über Ihr Kundenkonto abrufbar.

2. Vertragsschluss und Korrektur von Eingabefehlern, Jugendschutz

2.1 Im Rahmen des Bestellvorgangs fragen wir Sie aus Jugendschutzgründen nach Ihrem Geburtsdatum. Mit Absenden Ihrer Bestellung erklären Sie, mindestens 18 Jahre alt zu sein.
Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung.

2.2 Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.

2.3 Über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ können Sie einzelne Produkte in den virtuellen Warenkorb einlegen, ohne dass damit bereits ein Angebot zum Kauf abgegeben wird. Sie können vor Abgabe Ihrer Bestellung weitere Produkte in den Warenkorb einlegen oder wieder entfernen, indem Sie diese durch Auswahl des Kastens „Entfernen“ wieder aus dem Warenkorb löschen. Sie können den Bestellvorgang auch insgesamt abbrechen, indem Sie den Browser schließen. Erst durch Anklicken des Buttons „kaufen“ geben Sie ein bindendes Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab.

2.4 Nach Absendung Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Diese stellt noch keine Vertragsbestätigung durch uns dar. Die Annahme des Vertrages erfolgt durch eine separate E-Mail oder durch Zusendung der Ware, wobei die Annahme innerhalb von drei Werktagen nach Zahlungseingang erfolgt.

2.5 Abweichend davon kommt der Vertrag bereits mit Anweisung Ihrer Zahlung über PayPal zustande, sofern Sie PayPal als Zahlungsmittel ausgewählt haben.

3. Lieferbedingungen

3.1 Wir liefern nur in Länder der Europäischen Union ausgenommen in die Schweiz.

3.2 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

3.3 Die Lieferzeit bei Lagerware beträgt ca. zwei bis drei Werktage nach Zahlungseingang. Bei Weinen, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses noch nicht fertig produziert sind (Subskriptionsware) beträgt die Lieferzeit je nach Produkt sechs bis zwölf Monate. Die genaue Lieferfrist entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite.

3.4 Sollte in Ausnahmefällen ein Artikel nach dem Kauf nicht auf Lager sein, werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen einen Liefertermin nennen bzw. Ihnen die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen, zum Beispiel den Wein des Nachfolgejahrgangs. Sollte Ihnen der Liefertermin nicht zusagen bzw. Sie die Lieferung eines vergleichbaren Produktes nicht wünschen, wird der Kauf storniert und wir erstatten Ihnen unverzüglich bereits erbrachte Gegenleistungen.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Sämtliche Preisangaben in unserem Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

4.2 Die konkreten Versandkosten sind in unseren Preisangaben auf der Produktseite angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

5. Zahlungsbedingungen und Zahlungsmittel

5.1 Ihnen stehen folgende Zahlungsmittel zur Verfügung: Vorkasse per Banküberweisung, PayPal und Kreditkartenzahlung.

5.2 Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Kaufsache bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

7. Gewährleistung

Ihnen stehen die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte zu. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ab Lieferung der Ware auftretenden Mängeln haben Sie insbesondere das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz.

8. Datenschutz

8.1 Für die Bestellabwicklung arbeiten wir mit verschiedenen Unternehmen zusammen, die beispielsweise für die Zahlungsabwicklung und Logistik zuständig sind. Wir sorgen dabei dafür, dass auch unsere Partner die datenschutzrechtlichen Vorschriften einhalten.

8.2 Abhängig von der gewählten Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung bei Bestellungen gegebenenfalls durch Einschaltung eines Dienstleisters. Soweit eine Zahlung über PayPal erfolgt, ist eine Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an PayPal erforderlich, damit Ihre Bestellung ausgeführt werden kann.

9. Plattform zur Onlinestreitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Wir sind nicht verpflichtet, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10. Schlussbestimmungen

Es gilt spanisches Recht unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenverkehr (CISG). Wenn Sie Verbraucher sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.