Sineu eröffnet Wochenmarkt mit Einschränkungen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der Stadtrat von Sineu hat beschlossen, den traditionellen Wochenmarkt am Mittwoch vom kommenden 6. Mai wieder aufzunehmen. Der Rat trifft diese Entscheidung in Übereinstimmung mit der Billigung des von der spanischen Regierung im Zusammenhang mit der Gesundheitskrise des Covid-19 festgelegten Entlassungskalenders.

Der An- und Verkauf ist auf Lebensmittel beschränkt und findet auf der Plaça d’Es Fossar statt, um die Sicherheitsbestimmungen bezüglich der erforderlichen Abstände einzuhalten.

Sineu eröffnet Wochenmarkt mit Einschränkungen
Sineu eröffnet Wochenmarkt mit Einschränkungen

Das Gebiet von Es Fossar ist breiter als Sa Plaça, der traditionelle Ort für den Verkauf von Gemüse, und in Übereinstimmung mit den Anforderungen an die Sicherheitsabstände zwischen den Menschen hat die Stadtverwaltung von Sineu beschlossen, den Standort zu ändern.

Die Erholung des Wochenmarktes ist an die Einhaltung einer Reihe von Gesundheitsvorschriften durch die Verkäufer und die Festlegung eines vorsichtigen Abstands von zwei Metern zwischen Verkäufern und Käufern sowie von fünf Metern zwischen den Ständen der Händler gebunden.

Der Bürgermeister von Sineu, Tomeu Mulet, erklärt, dass “die Deeskalationsmaßnahmen implizieren, dass mit der Reaktivierung der Wirtschaft der Gemeinde begonnen werden kann”. Nächsten Mittwoch wird es 5 oder 6 Stellen für Lebensmittel geben. Mulet arbeitet mit der Hypothese, dass im Laufe der Zeit mehr Händler aufgenommen werden können “Immer den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden, der Regierung und des Consell de Mallorca folgend.

Das Rathaus wird Informationsbroschüren unter den Ladenbesitzern und Käufern verteilen. Der Bürgermeister erklärt: “Ziel dieser Initiative ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie wichtig es ist, die Sicherheitsempfehlungen jederzeit zu befolgen”.