Small Strides präsentieren Indie-Rock-Hymne Roads

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Die neueste Single der deutschen Indie-Rock-Band Small Strides klingt innerhalb des Genres unfehlbar und deckt eine ziemlich folgenreiche Erzählung ab. Diese langsam brennende Indie-Rock-Hymne “Roads” hat den Auftrag, über die Verantwortung, die wir mit uns herumtragen, zu erzählen und zu warnen.

Der Text enthüllt eine ziemlich niederschmetternde Geschichte, aber durch die Verse kann man die Sache zum Leben erwecken und die Tage mit Farben bereichern, indem man einfach die richtigen Wege wählt.

Der Song “Roads” ist echt und reif, es wächst von erhabener Annehmlichkeit zu einer Energie, die durch ein Fingerschnippen verzückt. Die unglaubliche Synergie von Gitarre und Schlagzeug scheint unsterblich zu sein.

AEinblendung

Aufbruch und Stillstand, Hoffnungen und Zukunftsängste – in ihrer Musik setzt sich die Indie-Rock-Band Small Strides mit genau diesen Themen auseinander. Dabei vereinen die vier Düsseldorfer (Leo Bernard – Vocals / Keys | Manuel Tesch – Guitar / Vocals | Léon Gelin – Bass | Malin Weber – Drums) Elemente aus Alternative Rock, Electro, Pop und Emo.

Small Strides - Single "Roads"
Small Strides – Single “Roads”

Die stilistische Bandbreite von Death Cab for Cutie, die hymnische Zugänglichkeit der frühen Coldplay, sowie die Experimentierfreudigkeit Radioheads sind dabei wichtige Eckpfeiler ihres Sounds. Gleichzeitig gehen Small Strides auch live stets einen Schritt weiter, um mit selbstkreierten Samples, Synthesizern und Live-Looping ihre musikalische Vision zu verwirklichen.

Hierbei entdecken sie regelmäßig neue Facetten an sich und stehen immer wieder aufs Neue am Scheideweg.

Im November 2020 steuern Small Strides nun auf den Release der ersten von mehreren neuen Singles zu. In Eigenregie produziert, stellen diese als direkte Nachfolger der EP “Crossings” (Dezember 2019) einen Übergang in eine neue Ära der Bandgeschichte dar, die von den persönlichen Herausforderungen des Jahres 2020 geprägt ist.

Das atmosphärisch-hypnotische “Roads” verkörpert diese mit zentralen Themen wie Einsamkeit und dystopischen Ängsten am eindringlichsten und wird so zu einem zwangsläufigen nächsten Schritt auf einer weiter andauernden Reise, die in jegliche Richtung führen könnte.

Indie-Rock-Band Small Strides
Indie-Rock-Band Small Strides

Alle Infos auf https://smallstrides.band