So wird die Rafa Nadal Academy nach der Erweiterung aussehen

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten -

Die Rafa Nadal Academy by Movistar hat sich nach ihrer Eröffnung im Jahr 2016 bereits zu einem der weltweit führenden Sportzentren entwickelt. Die Akademie befindet sich in Manacor, dem Geburtsort von Rafa Nadal, und verfügt über modernste Einrichtungen und eine an die neuen Zeiten angepasste Infrastruktur, die durch einen Erweiterungsbau verstärkt wird, der es ihr ermöglicht, die enorme Nachfrage von Spielern und Fans zu befriedigen, die jedes Jahr in ihre Einrichtungen kommen.

So wird die Rafa Nadal Academy nach der Erweiterung aussehen

Die Erweiterung der Akademie umfasst den Bau eines Mehrzweck-Pavillons mit 3 überdachten Schnellplätzen und 7 halb überdachten Sandplätzen, die es ermöglichen, den Spielern an Tagen, an denen widrige Wetterbedingungen das Tennisspielen erschweren, einen optimalen Service zu bieten.

Dieses Gebäude wird über Räume für körperliche Vorbereitung, Physiotherapie, Psychologie, Ernährung und Sportmedizin verfügen, die den Spielern einen umfassenden Service bieten. Weitere 8 Sandplätze werden unter freiem Himmel gebaut.

Die Erweiterung, die im Juni 2018 vom Parlament der Balearen per Gesetz genehmigt wurde und am gestrigen Donnerstag (31.10.2019) vom Regierungsrat ratifiziert wurde, wird die Rafa Nadal Academy by Movistar als Motor für die Schaffung von Arbeitsplätzen konsolidieren, der den Reichtum von Manacor und seiner Region weiter steigern und den Sporttourismus auf den Balearen stärken wird.

Um das Engagement der Rafa Nadal Academy für das lokale Tennis zu bündeln, werden die Spieler in und um Manacor weiterhin von der Ausbildung profitieren, die von der Wettbewerbshochschule Es Centre für Jugendliche und Erwachsene angeboten wird.

Auf diese Weise verfügen die Rafa Nadal Academy und das Es Centre über erstklassige Sportinfrastrukturen, die sowohl der internationalen Öffentlichkeit als auch den Mallorquinern zur Verfügung stehen. Nach der Erweiterung wird der Komplex über folgende Einrichtungen verfügen:

– 19 Schnellbelagplätze im Freien
– 15 Sandplätze im Freien
– 4 Hallenplätze mit Hartböden
– 7 halbdeckte Sandplätze
– 1 Fußballfeld
– 7 Paddle-Tennisplätze
– 2 Squashplätze
– 1 semi-olympisches Schwimmbad
– 1 Freibad
– Fitnesscenter
– Spa

Neben der internationalen Projektion durch die Akademie, Rafa Nadal Sports Centre und das Rafa Nadal Museum Xperience haben die Einrichtungen eine klare Servicebereitschaft gegenüber Mallorquinern, die täglich ein Fitnesscenter (SPORTTIME), eine Cafeteria/Restaurant (Sports Café) und ein Wellness- und Spa-Center nutzen können. Darüber hinaus steht die zweisprachige Schule (Rafa Nadal International School) allen Schülern offen, die auf Mallorca studieren möchten, ohne ein Tennisprogramm zu benötigen.

In einer zweiten Phase des Projekts wird das Sportzentrum Rafa Nadal die Zahl der Sporttourismusplätze um 80 erhöhen, so dass der Komplex insgesamt 214 (im Vergleich zu den derzeitigen 134) umfasst. Die geschützten Plätze für junge Spieler der Rafa Nadal Academy von Movistar werden keine Erweiterung erfahren und die 140 seit 2016 bestehenden Plätze bleiben erhalten.

Die Erweiterung der Akademie, deren Arbeiten in etwa 10 Tagen beginnen, wird es der Rafa Nadal Academy by Movistar ermöglichen, sich als einer der wichtigsten Wirtschaftsmotoren der Region zu konsolidieren, indem sie die Zahl der Arbeitsplätze direkt (derzeit 302 Mitarbeiter) und indirekt über lokale Unternehmen, die Teil des Projekts sind, erhöht.

Geschichte der Rafa Nadal Academy von Movistar

Obwohl das Projekt der Akademie vor mehr als einem Jahrzehnt im Geiste von Rafa Nadal und seinem Team geboren wurde, begann am 3. November 2014 der offizielle Bau der Rafa Nadal Akademie by Movistar, ein historischer Meilenstein, der am 24. November mit einem symbolischen Akt der Grundsteinlegung gefeiert wurde.

Nach der Feier des ersten Sommercamps im Sommer 2016 trat die erste Klasse der Schüler am 1. September der Akademie bei. Die offizielle Einweihung der Rafa Nadal Academy by Movistar fand am 19. Oktober 2016 in einer emotionalen Veranstaltung statt, an der Roger Federer, José María Álvarez-Pallete (Executive Chairman von Telefónica) und andere große Persönlichkeiten aus der Welt des Tennis teilnahmen.

Nach der Konsolidierung der Akademie in Manacor begann ein Expansionsprojekt mit der Eröffnung der Tennisanlagen “Rafa Nadal Tennis Centre” in Costa Mujeres (Mexiko) und Chalkidiki (Griechenland), wo Tennisprogramme nach der Ausbildungsmethode der Rafa Nadal Academy von Movistar unterrichtet werden.