Soll Palma zur Zufluchtsstadt für afghanische Flüchtlinge werden?

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Angesichts der politischen Ereignisse der letzten Tage in Afghanistan hat Podemos am Dienstag (17.08.2021) seine Regierungspartner im Stadtrat von Palma auf Mallorca aufgefordert, die Stadt zur Zufluchtsstadt für afghanische Flüchtlinge zu erklären.

In einer Erklärung betont die Partei, dass viele Menschen aus einem Land fliehen, in dem eine besondere Gefahr für Frauen und Mädchen besteht.

Lesetipp:  AENA versichert der Regierung, dass die Kapazität des Flughafens von Palma nicht erhöht wird
Soll Palma zur Zufluchtsstadt für afghanische Flüchtlinge werden?

Podemos Palma möchte, dass Palma in der Lage ist, den Flüchtenden politische Zuflucht zu gewähren und die von den Taliban mit dem Tode bedrohten Menschenrechtsaktivisten zu berücksichtigen, und ruft die anderen Parteien im Konsistorium und insbesondere ihre Partner dazu auf, sich der Petition anzuschließen.

“Als solidarisches Volk können wir das afghanische Volk in seinem Hilferuf nicht im Stich lassen; die internationale Gemeinschaft muss alles tun, um so schnell wie möglich einen sicheren humanitären Korridor für alle zu schaffen, die das Land verlassen wollen”, so Podemos.

Die Partei fordert von Spanien “Schnelligkeit” bei der Rückführung seiner Bürger angesichts der Ereignisse, die sich sehr schnell weiterentwickeln und verschlimmern.

Nach Ansicht von Podemos Palma ist die derzeitige Situation in Afghanistan ein weiteres Beispiel für “die gescheiterte Politik, die die NATO in der Region seit Jahren betreibt und die das Leben der Menschen in ihren Ländern nicht berücksichtigt hat”, und fordert daher eine Änderung der internationalen Politik zum Schutz des Lebens und der Rechte dieser Menschen.

Die Partei hält es für notwendig, die Barbarei zu bekämpfen und dabei vor allem die Menschenrechte zu berücksichtigen, und erinnert daran, dass die spanische Anwaltskammer bereits in einer Plenarsitzung ihre Besorgnis über die Ereignisse geäußert und zu Bemühungen um die Aufnahme afghanischer Bürger aufgerufen hat.

Podemos Palma hat die Schnelligkeit der balearischen Regierung hervorgehoben, die angeboten hat, Frauen und Mädchen aus Afghanistan in Spanien aufzunehmen, und hofft, dass alle Institutionen auf den Inseln “in diesen schwierigen Zeiten Solidaritätsangebote” machen werden.