“Son Amar” auf Mallorca entlässt seine gesamte Belegschaft

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Das Management des Show-Restaurant Son Amar hat an diesem Freitag (29.01.2021) seinen Mitarbeitern die Beendigung ihrer Arbeitsverträge mitgeteilt, weil 2021 “keine Rückkehr zur Normalität oder auch nur ähnlich wie 2019, dem Jahr, in dem wir die bisher größten wirtschaftlichen Verluste erlebt haben”, sein wird. In einem Brief an ihre Mitarbeiter bedauert die Unternehmerin Margaret Whitaker “zutiefst” diese “verzweifelte Entscheidung”.

Das Show-Restaurant als solches wurde 1982 von Damià Seguí gegründet, der das Geschäft vor 13 Jahren an eine Gruppe von Unternehmern unter der Leitung von Whitaker verkaufte.

AEinblendung
Websolutions

Sie beschäftigt heute etwa 120 Mitarbeiter, darunter viele Einwohner von Bunyola und Palmanyola. Einige erhielten die Ankündigung und das Kündigungsschreiben persönlich in der Anlage selbst, andere per Telefon oder Post. Die Arbeiter waren in ERTE. Die Räumlichkeiten waren zu Beginn des letzten Jahres geöffnet, wurden aber im März aufgrund des Alarmzustandes geschlossen. Im Sommer konnte es nicht öffnen und hat seitdem nur noch eine diskrete Aktivität.

In dem Abschiedsbrief erklärt der Eigentümer, dass “wir frühestens bis Ende 2022 mit unhaltbaren Verlusten rechnen müssen”. Und sie fügt hinzu, dass es ihr Wunsch sei, “Dinge in die Wege zu leiten”, um wieder Arbeitsplätze zu schaffen und “eine so unangenehme Situation wie die jetzige” zu vermeiden. Margaret Withaker erklärt auch, dass Son Amar seit vielen Jahren keinen Gewinn mehr macht und seit 2007 dank der Gewinne seines anderen Geschäfts in Großbritannien, “das ebenfalls in gleicher Weise betroffen ist”, funktioniert.

Der Komplex befand sich gerade im Umbau. Im vergangenen September präsentierte der Eigentümer ein ehrgeiziges Projekt, das durch die Pandemie entgleist ist.

Bei Kilometer 10,8 an der Straße von Palma nach Sóller gelegen, befindet sich die Possessió de Son Amar auf einem großen Anwesen mit einem herrlichen Herrenhaus aus dem 16. Hier wurde ein grundlegend künstlerisches Projekt konzipiert, das bescheiden begann und sich im Laufe der Zeit zu einem großen Freizeitzentrum entwickelte. In der Vergangenheit wurden dort Grillabende mit Spanferkelbraten abgehalten, aber die Familie Whittaker hat es auf sich genommen, den Ort in eines der wichtigsten Freizeit- und Unterhaltungszentren Mallorcas zu verwandeln.

In Son Amar gibt es verschiedene Räume, jeder mit seiner eigenen Identität und seinem eigenen Ambiente, wodurch es an verschiedene Aktivitäten angepasst werden konnte. Darunter befindet sich das Gran Sala, ein prächtiges Theater mit großer Kapazität, in dem internationale Shows aufgeführt wurden. Zu den bekanntesten Titeln gehören ‘Vampírika’, ‘Hot Nights, Cool Moves’ und ‘Mercury Rising’. Mit dem ehrgeizigen Renovierungsprojekt, das für September 2020 angekündigt wurde, wollte Whitaker Son Amar in Mallorcas Showbiz-Zentrum verwandeln: das House of Son Amar.