Son Espases bekommt definitiv 525 kostenlose Parkplätze

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Laut Pilar Costa, Pressesprecherin der Regierung, “besteht das Ziel darin, den Kapazitätsmangel zu beheben, der durch die Aufstockung des Personals, die Zunahme der Aktivitäten im Gesundheitswesen und die Schaffung der Medizinischen Fakultät hervorgerufen wird, was angesichts der wachsenden Zahl von Studenten und Lehrern eine größere Nachfrage bedeuten wird”.

Darüber hinaus wollen sie auch die Staus vermeiden, die während der verkehrsreichsten Zeiten der Ein- und Ausfahrt von Fahrzeugen aus dem Parkhaus auftreten. Die Erweiterung wurde innerhalb des Krankenhauses geplant, das bereits über ein funktionierendes Zutrittskontrollsystem verfügt.

Für zusätzliche Plätze sind vier Flächen vorgesehen: ein Freiraum neben dem Hauptgebäude (65 Plätze), die Umgestaltung des Kindergartens Nord (68 Plätze), ein Landschaftsraum in der Nähe des Kindergartens (184 Plätze) und die Erweiterung des Parkplatzes neben dem Hubschrauberlandeplatz (208 Plätze).

Die Arbeiten haben ein Budget von mehr als einer Million Euro und erhöhen damit die Gesamtzahl von 2.860 Plätzen im Gelände, also die derzeitigen 2.335 plus die geplanten 525 Plätze. Von den derzeitigen Stellen sind 1.391 Öffentlich und die restlichen 944 für das Krankenhauspersonal.

Es gibt zwei unterschiedliche Parkbereiche: die überdachten Parkplätze, die sich auf der unteren Ebene des Hauptgebäudes befinden, und die, die sich auf der Außenseite zwischen der Notaufnahme und dem Nebengebäude der Einrichtungen befinden. Die Personalparkplätze sind alle überdacht, belegen einen Teil des Untergeschosses und verfügen über einen separaten Zugang.