Son Real

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Son Real ist 12 Kilometer von Can Picafort entfernt und nach dem gleichnamigen Wildbach benannt, der an dieser Küste mündet. Das Parlament der Balearen hat das Gebiet 1991 wegen der Vielfalt von Flora und Fauna zur Área Natural de Especial Interés erklärt.

Dieser geschützte Küstenbereich, zwei Kilometer breit und fünf Kilometer lang, wird von Dünen gebildet, die eine dichte Vegetation festigt. Er hat zwei Feuchtzonen in den Deltas der Wildbäche Son Real und Son Bauló, Habitat für Zugvögel, Insekten und Amphibien. Ferner gibt es zahlreiche archäologische Funde. Die Küste wird von Sand und Steinen gebildet und ist sehr eben, so dass sie zum Baden geeignet ist.

Strände & Buchten | Son Real · Santa Margalida | Sandstrand
Info | Region Plà de Mallorca | Gemeinde Santa Margalida


Der Strand zeichnet sich durch seine Unberührtheit und Ruhe aus; er ist groß und hat einen feinen perlmuttartigen Sand, der am Ufer durch Ansammlungen von Resten aus Posidonia befleckt ist. Diese Anhäufungen können mehrere Meter Höhe erreichen. Seine Ausmaße verändern sich im Winter in beträchtlichem Ausmaß, je nach der Kraft des Wildbachs Son Real.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern auf Grund aus Fels und Sand in einer Tiefe von vier Metern in 150 Metern Entfernung vom Ufer geeignet. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich der Club Nàutic Serra Nova.

Strandlänge: ca. 300 m · Strandbreite: ca. 250 m

Aktualisiert: