Son Sant Joan erhält die Zertifizierung “Sicherer Flughafen”

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der Flughafen Son Sant Joan (PMI) in Palma auf Mallorca hat das Zertifikat des Salud Aeroportuaria (AHA) del Consejo Internacional de Aeropuertos (ACI) erhalten, das den Flugplatz als “sicheren Flughafen” auszeichnet.

Dabei handelt es sich um ein Programm, das die Einhaltung der von ACI, der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO), der EASA, dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen bewertet.

AEinblendung
Websolutions

Von Aena wurde darauf hingewiesen, dass nach Angaben des Europäischen Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention (ECDC) “der Luftverkehr als ein Umfeld mit geringer Prävalenz des Virus gezeigt wurde, in dem weniger als 1 % der festgestellten Fälle von COVID-19 und kein Anstieg der Übertragungsrate zu verzeichnen ist”.

Die Protokolle und Hygienemaßnahmen werden in allen Flughäfen des Aena-Netzes angewandt. Die Flughäfen Adolfo Suárez Madrid-Barajas und Josep Tarradellas Barcelona-El Prat haben diese Zertifizierung bereits erhalten, die restlichen Flughäfen befinden sich im Prozess der Bearbeitung.

Unter diesen Maßnahmen hat ACI die Verstärkung der Reinigung und Desinfektion in den Anlagen, die Kontrolle der maximal zulässigen Kapazität und die Anpassung der verschiedenen Betriebsabläufe an die neue Realität zertifiziert. Ebenso hat ACI die Installation von Schutzschirmen, informativen Schildern mittels digitaler Bildschirme, Plakaten und Beschallungsanlagen sowie soziale Distanzierungszeichen und Spuren oder Sitzplatzstreichungen bewertet.

In diesem Zusammenhang hat Aena 84 neue Meldungen entwickelt, die all diese Varianten in verschiedenen Sprachen enthalten, und es wurden mehr als 400 Anpassungen für die verschiedenen Bereiche der Infrastrukturen erstellt. Darüber hinaus wurden mehr als 100 Spender für hydroalkoholisches Gel und andere “berührungslose” Elemente installiert.

AHA ist das weltweit erste Programm, das nach der COVID-19-Krise speziell für den Flughafensektor entwickelt wurde. Die Akkreditierung wurde nach einer sorgfältigen Bewertung der sanitären Maßnahmen und Verfahren erteilt, die Aena und die spanischen Behörden in allen Passagierbereichen und Prozessen eingeführt haben.