Spanien erhält im zweiten Quartal 5,5 Millionen Dosen des Impfstoffs von Janssen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Gesundheitsministerin Carolina Darias gab an diesem Sonntag (21.03.2021) bekannt, dass Spanien im zweiten Quartal 5,5 Millionen Dosen des Janssen-Impfstoffs erhalten wird, davon 300.000 in der zweiten Aprilhälfte, 1,3 Millionen im Mai und 3,9 Millionen im Juni.

In einem Interview auf La Sexta, das von Europa Press veröffentlicht wurde, sagte die Ministerin auch, dass das Ziel von 70 Prozent der geimpften Bevölkerung “in Reichweite” ist und bemerkte, dass in Spanien ab April die Anzahl der zu erhaltenden Impfstoffe “stark ansteigen wird”.

Spanien erhält im zweiten Quartal 5,5 Millionen Dosen des Impfstoffs von Janssen

So erinnerte Darias daran, dass die epidemiologische Situation in “einem steigenden Bereich” mit Daten in neun Gemeinden ist, die “bereits Sorge bereiten”, wie die kumulative Inzidenz bei sieben Tagen zeigt. “Es hängt von uns ab, nicht in die vierte Welle zu gehen”, sagte die Ministerin.

Auf die Möglichkeit der Verlängerung des Impfstoffs AstraZeneca bis 65 Jahre, hat die Gesundheitsministerin angedeutet, dass es an diesem Montag einen Vorschlag geben wird, um das Alter und die Gruppen im interterritorialen Gesundheitsrat auszuweiten.

Darias hat auch zurückgewiesen, dass das Gesundheitsministerium Dosen von Impfstoffen verloren hat. “Es ist kein Impfstoff verloren gegangen. Sie sind alle perfekt verteilt”, erklärte die Ministerin, die darauf hinwies, dass sie an die regionalen Regierungen, Andorra und die Streitkräfte verteilt wurden. “Es gibt keine Sorgen. Es passt mir bis zum letzten Fläschchen”, beharrte sie.

Auf die Frage nach der Verlängerung des Alarmzustandes über den 9. Mai hinaus, stellte sie klar, dass die Regierung dies prüfe und die Entscheidung mitgeteilt werde. Sie betonte jedoch, wie wichtig es sei, die Beschränkungen einzuhalten, um die Zahl der mit Covid infizierten Menschen zu reduzieren: “Das ist der Weg, um so schnell wie möglich zur Normalität zurückzukehren”, sagte sie.