Spanien sagt NEIN zum Vereinigten Königreich

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Spanien diskutiert keinen Reisekorridor mit Großbritannien, sagte eine Quelle des spanischen Außenministeriums gegenüber Reuters, nachdem eine britische Tourismus-Lobbygruppe sagte, dass ab dem 29. Juni Korridore mit einer Reihe von Ländern geöffnet würden, die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit erlauben.

Spanien diskutiere mit anderen Ländern der Europäischen Union, ob und wie Tourismus aus Großbritannien und anderen Staaten erlaubt werden könne, sagte die Quelle.

AEinblendung
Websolutions

Madrid hofft, dass die EU sich auf gemeinsame Kriterien bezüglich der Coronavirus-Situation einigen wird, um Touristen das Reisen zu ermöglichen, aber ihre eigenen Kriterien annehmen wird, wenn es keine Einigung auf EU-Ebene gibt, sagte die Quelle.