Spanien wird auch für Passagiere aus Frankreich, die auf dem Landweg einreisen, einen negativen Test verlangen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Offizielle Staatsblatt (BOE) veröffentlichte an diesem Samstag (27.03.2021) eine Anordnung, die für Reisende aus Frankreich auch auf dem Landweg einen diagnostischen Test auf aktive Infektion für SARS-CoV-2 mit negativem Ergebnis vorschreibt, der innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt werden muss.

Diese Anordnung kommt zu derjenigen hinzu, die festlegte, dass Bürger, die aus Frankreich kommen und auf dem Luft- oder Seeweg reisen, einen negativen Test vorlegen müssen, so dass von nun an alle Reisenden aus Frankreich, egal wo sie einreisen, verpflichtet sind, diesen negativen PCR vorzulegen, um nach Spanien einzureisen.

Spanien wird auch für Passagiere aus Frankreich, die auf dem Landweg einreisen, einen negativen Test verlangen
Spanien wird auch für Passagiere aus Frankreich, die auf dem Landweg einreisen, einen negativen Test verlangen

So müssen alle Personen über sechs Jahre aus Risikogebieten Frankreichs, die auf dem Landweg nach Spanien einreisen, innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft einen PCR-Test (RT-PCR), einen TMA-Test oder eine andere Art von diagnostischem Test auf SARS-CoV2 auf der Grundlage gleichwertiger molekularer Techniken mit negativem Ergebnis durchführen lassen.

Als Risikogebiete gelten alle Gebiete in Frankreich, die vom Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten auf der Grundlage der kombinierten Indikatoren in der Empfehlung (EU) des Rates vom 1. Februar 2021 zur Änderung der Empfehlung (EU) für einen koordinierten Ansatz zur Einschränkung der Freizügigkeit als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie als Risikostufe dunkelrot, rot, orange oder grau eingestuft wurden.

Ausgenommen davon sind jedoch, wie im Staatsanzeiger angegeben, Berufstätige im Straßenverkehr in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit, Grenzgänger und Bewohner von Grenzgebieten im Umkreis von 30 km um ihren Wohnort.

Das System der Sanktionen im Falle der Nichteinhaltung der Bestimmungen ist in Titel VI des Gesetzes 33/2011 Allgemeines Gesetz über die öffentliche Gesundheit vorgesehen, der sich auf Verstöße und Sanktionen bezieht.

Diese Anordnung wird in drei Tagen in Kraft treten und so lange gelten, bis die Regierung das Ende der durch Covid-19 verursachten gesundheitlichen Krisensituation erklärt.