Strände von Palma ab heute Abend geschlossen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Bürgermeister von Palma, José Hila, gab am Freitagmorgen (28.08.2020) bekannt, dass der Stadtrat alles bereithält, um die Schließung der Strände und Stadtparks der Stadt ab heute Abend (28.08.2020) um 21:00 Uhr durchzuführen.

Dies ist eine der neuen Einschränkungen, die die Regierung beschlossen hat, um der COVID-19-Pandemie zu begegnen, die in den letzten Wochen auf den Inseln außer Kontrolle geraten ist, und Palma ist eine der am stärksten betroffenen Gemeinden. Diese Maßnahme betrifft die gesamten Balearischen Inseln.

AEinblendung

Das Gebiet Seguretat Ciutadana de Cort hat eine Operation entwickelt, die aus 15 Polizisten, einem Unterinspektor, zwei Beamten und einem Major besteht und ab diesem Freitag die Einhaltung der Vorschriften sicherstellen soll. Die Entwicklung dieser Operation wird um 20:00 Uhr beginnen, und die Agenten werden dafür verantwortlich sein, dass die Strände leer bleiben. Diese Operation wird an die Bedürfnisse angepasst, die von den Agenten täglich festgestellt werden.

Im Falle der Parks und Gärten von Palma gibt es keine spezifische Operation für deren Schließung, und kommunale Quellen haben angegeben, dass dieselben Verträge und Brigaden, die für diese Dienstleistungen zuständig sind, auch für deren Ausführung zuständig sein werden.

Der Stadtrat von Palma hat die Straßen von Ciutat seit letzter Donnerstagnacht ebenfalls mit Bleichmittel desinfiziert. Darüber hinaus haben kommunale Quellen bekräftigt, dass seit der Einführung der neuen Normalität etwa 100.000 Euro pro Monat für die Reinigung und Desinfektion der 177 Parks und Kinderspielplätze ausgegeben werden.