Strand von Cala Major wegen Überfüllung geschlossen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Mallorca erlebt einen Frühsommer mit Temperaturen, die eher für die Monate Juli und August als für Anfang Mai typisch sind. Dieser Samstag (08.05.2021) war der erste Tag des Jahres, an dem auf der Insel 30 Grad erreicht wurden: 30,5 Grad in Muro und 30,1 in Pollença.

Aufgrund des guten Wetters haben viele Menschen den Tag genutzt, um einen Tag am Strand zu genießen. In Palma, mit Höchstwerten von 24,5 Grad, war die örtliche Polizei gezwungen, die Zugänge zum Strand von Cala Major zu schließen.

AEinblendung

Um 17.30 Uhr wurden 90 Prozent seiner empfohlenen Kapazität überschritten, fast 1.250 Personen. Damit soll der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sichergestellt werden.

Auch andere Strände in der Gemeinde haben einen erheblichen Zulauf, wie zum Beispiel Ciutat Jardí.

Die Aemet-Vorhersage für Sonntag zeigt an, dass es stark bewölkt sein wird und die Temperaturen vor allem in der Levante-Region steigen werden. Im Landesinnren können 31 Grad erreicht werden.

Beitrag aktualisiert am 09.05.2021 | 08:03