Strandführer Mallorca – Son Serra de Marina

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Son Serra de Marina ist elf Kilometer von Can Picafort auf Mallorca entfernt. Es bezeichnet einen Strand, einen Yachthafen und eine Urbanisation. In diesem Ort ist ein runder Wehr- und Wachturm bemerkenswert, von dem aus man einen Panoramablick vom Cap de Farrutx (Artà) bis Alcúdia genießen kann.

An dieser Stelle sei eine Anekdote zu dieser Urbanisation erwähnt, die sich auf den Kaufvertrag zu den Grundstücken aus den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts bezieht. Er untersagte, dass Männer und Frauen gemeinsam schwimmen. Die Nichtbeachtung dieser Auflage forderte die Begleichung der Kosten für 50 Messen in der Kapelle der Finca. Heute wird an diesem Strand Nudismus praktiziert.

Lesetipp:  Strandführer Mallorca - Son Real
Strandführer Mallorca - Son Serra de Marina

Strände & Buchten | Son Serra de Marina · Santa Margalida | Sandstrand
Info | Region Plà de Mallorca | Gemeinde Santa Margalida

Der Strand ist grobkörnig und bräunlich. Der Sand ist von Resten von Posidonia bedeckt. Auf seiner rechten Seite mündet der Torrent de na Borges, die natürliche Grenze zwischen den Gemeinden von Santa Margalida und Artà; er teilt überdies diesen Strand vom benachbarten sa Canova ab. Linkerhand sieht man die Einrichtungen des Club Nàutic Serra Nova.

Der ausgedehnte Küstenstreifen ist vornehmlich steinig, sehr niedrig und mit geringer Wassertiefe, Skippern wird empfohlen, sich dem Ufer nicht zu nähern, da die Gefahr des Auflaufens gegeben ist.

Strandlänge: ca. 450 m · Strandbreite: ca. 130 m