Sturm “Hortense” betraf bis zu 30.000 Endesa-Kunden auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Der Sturm “Hortense” hat am Freitag (22.01.2021) tagsüber fast 30.000 Endesa-Kunden betroffen. An diesem Samstag meldete das Unternehmen, dass noch 587 Niederspannungsfehler zur Reparatur anstehen.

Die meisten Betroffenen befanden sich in den ländlichen Gebieten von Algaida, Llucmajor, Felanitx und Costa dels Pins, obwohl auch Vorfälle in der Gegend von Andrea Doria in Palma gemeldet wurden.

Endesa erwartet, dass alle Störungen am heutigen Samstag behoben werden können.