“TaPalma 2020” findet vom 25. bis 29. November auf der Insel Mallorca statt

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Der Tapas- und Cocktailwettbewerb “TaPalma 2020” findet vom 25. bis 29. November 2020 in der Hauptstadt von Mallorca statt. Die neue Ausgabe wurde während der Feierlichkeiten zur vierzigsten Ausgabe der FITUR (Internationale Tourismusmesse) am Stand der Reederei Armas-Transmediterránea angekündigt. Die Feierlichkeiten beginnen am Montag, den 23. November, und dauern drei Tage.

Veranstaltungsort ist der Palau de Congresos in Palma, wo zum dritten Mal in Folge der berühmte Tapas- und Cocktailwettbewerb TaPalma 2020 stattfinden wird.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

“TaPalma ist eine Veranstaltung, die wir immer unterstützt haben und bei der wir uns sehr wohl fühlen, weil sie nicht nur ein Reiseziel fördert, sondern auch unsere Werte zusammenführt”, so Bürgermeister José Hila.

“Es ist unser Ziel als Sponsor, TaPalma an unsere Reiseziele zu bringen und sie nicht nur mit unseren Booten, sondern auch mit dieser gastronomischen Veranstaltung zu vereinen”, erwähnte Miguel Pardo, kaufmännischer Direktor von Trasmediterránea.

Für uns alle ist “Tapalma 2020” “ein Ereignis, das die Gastronomie unserer Gemeinde und insbesondere von Palma hervorhebt und dazu beiträgt, dass der gastronomische Tourismus das ganze Jahr über funktioniert”.

José Hila, Bürgermeister des Rathauses von Palma, nutzte die Gelegenheit, um zu erwähnen, dass “TaPalma eine konsolidierte Veranstaltung ist, die sich der Welt öffnet und in der Nebensaison ein gutes Produkt anbietet, mit dem Ziel, das ganze Jahr über ein gutes gastronomisches Angebot zu bieten”. Er sagte auch, dass “die Menschen in TaPalma die beste Gastronomie der Balearen mit großartigen Köchen und sehr guten Rohstoffen vorfinden werden”.

Für Alfonso Robledo, Präsident des mallorquinischen Verbandes für Kaffee, Bars und Restaurants, “zielt die gastronomische Veranstaltung darauf ab, die Tourismussaison weiter zu verlängern und sowohl nationale als auch internationale Touristen zu den Terminen anzulocken, an denen es offensichtlich einen Rückgang der Besucherzahlen und weniger Aktivität gibt”.

“Die Termine sind nicht zufällig, sondern haben ein sehr klares Ziel, nämlich die Unterstützung des Gaststättengewerbes in der Nebensaison”, erklärte Antoni Martorell, Generaldirektor der AgenciaCom, die die Veranstaltung organisiert.

Wie jedes Jahr werden teilnehmende Restaurants und Bars bei der TaPalma Eigenkreationen von Tapas und Pinchos und Getränke zu günstigen Preisen anbieten. Bars und Restaurants die teilnehmen wollen, können sich noch bis zum 23.Oktober anmelden.