Thomas Cooks Konkurs zieht Neckermann mit

Der Konkurs von Thomas Cook hat das Reiseunternehmen Neckermann in Mitleidenschaft gezogen, das angekündigt hat, die für den 24., 25. und 26. September geplanten Reservierungen zu stornieren.

In einer offiziellen Erklärung haben sie angekündigt, dass sie den Verkauf von Tickets sofort einstellen. Neckermann sagte, nach dem Scheitern der Rekapitalisierungsverhandlungen sei die Muttergesellschaft gezwungen, diese Entscheidung zu treffen.


“Leider können Kunden, die am 24., 25. oder 26. September abreisen, ihre Reise nicht antreten, weil die Fluggesellschaft oder das Hotel sie nicht als Gäste akzeptiert. Jeder Verkauf von Reisen ist ausgesetzt”, bestätigen sie.

Neckermanns Aussage ergänzt: “Wir sind gezwungen, von der Thomas Cook GmbH, der Thomas Cook Touristik GmbH und der Bucher Reisen & Öger Tours GmbH sowie möglicherweise anderen Unternehmen den Konkurs zu erklären. Zusätzlich zu diesem Unternehmen hatte der Sturz von Thomas Cook die gleichen Folgen für Air Marin.