TIB installiert neue Haltestellen und erweitert die Frequenz im Bereich Santanyí

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Der Verkehrsbetrieb der Balearen (TIB) hat neue Haltestellen in Son Moja, Cala Llombards und in der Stadt Santanyí auf Mallorca ermöglicht und deren Frequenz erhöht, um die Verbindungen in der Gegend zu verbessern.

Laut einer Pressemitteilung, die am Freitag (23.07.2021) von der Regierung herausgegeben wurde, nahmen an der Präsentation der Änderungen, die diese Woche in Kraft getreten sind, der Stadtrat für Mobilität und Wohnen, Josep Marí, und die Bürgermeisterin von Santanyí, María Pons, teil.

TIB installiert neue Haltestellen und erweitert die Frequenz im Bereich Santanyí

Die neuen Verbindungen betreffen die Linie 516, die Cala Figuera, Cala Santanyí und das Dorf Santanyí mit Campos verbindet. Seine Route wurde geändert, um einen neuen Halt in Son Moja hinzuzufügen.

Darüber hinaus wurde der Fahrplan ab Mittwoch von sechs täglichen Verbindungen in jede Richtung von Montag bis Samstag auf zwei weitere Verbindungen und vier weitere an Sonn- und Feiertagen erweitert.

Die Linie 517, die Santanyí, Colonia de Sant Jordi und Campos verbindet, hat ab diesem Freitag ihre Route geändert. Einige Linien fahren nun über die Haltestelle Cala Llombards-S’Almunia.

Die Route lautet nun Santanyí – Cala Llombards/s’Almunia – Es Llombards – Ses Salines – Colònia de Sant Jordi – Campos. Darüber hinaus bietet die Linie werktags 14 Fahrten in jede Richtung, samstags 15 und sonn- und feiertags sechs Fahrten.

Auch in der Stadt Santanyí wurden die beiden Haltestellen im nördlichen Bereich verbessert, wo Wartehäuschen der TIB-Firmenbusse installiert wurden, um das Warten für die Benutzer “bequemer” zu machen.

Außerdem wurden neue Haltestellen, eine in jeder Richtung, auf der Umgehungsstraße Sa Tanca in Höhe der Carrer Bernat Vidal y Tomás eingerichtet, die die Anbindung an die Linie 516 ermöglichen.

Es gibt auch Pläne, zwei neue Haltestellen an der Umgehungsstraße von Cas Canonge, an der Llombards Straße, zu bauen, die den Benutzern im südlichen Teil der Stadt einen leichteren Zugang zu den Linien 516 und 517 ermöglichen.

Weitere Linien in diesem Gebiet sind die 514, die Cala d’Or, Calonge, s’Horta, Es Carritxó, Cas Concos und Felanitx verbindet; die 515, mit einer Verbindung zwischen Cala d’Or und Campos; und die 521, die Cala d’Or, Marina de Cala d’Or, Cala Egos, Portopetro, Sa Barca Trencada und Cala Mondragó verbindet.