Tito’s wird für 16,5 Millionen Euro zum Kauf angeboten

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Cursach-Gruppe verkauft den Nachtclub Tito’s. Das Flaggschiff der Gruppe wird auf einem exklusiven Immobilienportal für 16,5 Millionen Euro beworben. Neben den Möglichkeiten der Nutzung als Diskothek zeigt sie auch die Optionen auf, sie einer Wohnnutzung in der außergewöhnlichen Enklave des Paseo Marítimo von Palma zu widmen.

Die Ankündigung beschreibt die Räumlichkeiten – derzeit einer der Hauptvorzüge der Cursach Group – als “eine beeindruckende Diskothek, die einst der berühmteste Nachtclub im Mittelmeerraum war”.

AEinblendung

Der Verkauf bezieht sich sowohl auf das Gebäude als auch auf das 602 Quadratmeter große Grundstück im Herzen des Paseo Marítimo von Palma. Die Ankündigung, den Club zu verkaufen, wird von einer ausführlichen Fotogalerie der Räumlichkeiten begleitet, die die Lage des Clubs an der Frontlinie der Promenade hervorhebt. Es ist zweifellos die Diskothek Nummer eins in der Hauptstadt”, betont man, “mit wunderschönem Blick auf die Bucht von Palma und mit einem Eingang durch einige beeindruckende Aufzüge”. Das Immobilienbüro weist auf die derzeitige Kapazität von 1.000 Personen hin und betont, dass die Räumlichkeiten über alle Genehmigungen verfügen.

MÖGLICHKEITEN DER WOHNNUTZUNG

Um die Räumlichkeiten zu verkaufen, wird in der Anzeige auf die Möglichkeit hingewiesen, dass sie für Wohnzwecke genutzt werden können. “Abgesehen von der Diskothek”, sagt man, “wäre es, wenn es als Wohnhaus gefördert würde, eines der besten Gebäude am Paseo Marítimo. Da es gleichzeitig als Hotel genutzt wird, hat es eine weitere Geschäftsmöglichkeit”.

Die berühmte Diskothek ist derzeit geschlossen, vorbehaltlich der Anti-Covid-Regelungen, durch die das gesamte Nachtleben auf den Balearen nicht seine Aktivitäten entfalten kann.