Tourismusaktien steigen an der Börse nach Impfstoffnachrichten von Pfizer stark an

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Die mit dem Tourismus verbundenen Werte stiegen in der Mitte der Sitzung des spanischen Aktienmarktes am Montag (09.11.2020) angesichts der Nachrichten über die Fortschritte bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen COVID-19 stark an.
Der BioNTech-Impfstoff, der vom amerikanischen Pharmaunternehmen Pfizer entwickelt wurde, verhindert 90 % der Infektionen, heißt es in einer Erklärung dieses Unternehmens.

AEinblendung
Websolutions

Amadeus stieg um 24,92%, Aena um 20,67%, Meliá Hotels um 18,87% und die Fluggesellschaft IAG um 17,31% Stunden nach dieser Meldung. Der IBEX 35-Index stieg um 7 %, das entspricht 482,70 Punkten, auf 7.351,50 Punkte, angetrieben von diesen Werten.