Touristenattraktion “Roter Blitz” auf Mallorca steht still

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Die alljährliche Winterpause des “Tren de Sóller”, der zwischen Palma und Sóller auf Mallorca verkehrt, bei Urlaubern und Touristen auch als “Roter Blitz” bekannt, macht in diesem Jahr 2021 eine ausgedehntere Winterpause.

“Solange es nicht halbwegs eine Urlaubssaison gibt, ergibt es für uns keinen Sinn, den Betrieb aufzunehmen”, wird Bahnchef Óscar Mayol in der Mallorca Zeitung zitiert.

AEinblendung

Anders als zu “normalen” Zeiten wird die Winterpause in diesem Jahr aufgrund der Pandemie bis (vorerst) Juni verlängert. “Sollte unerwarteterweise sich etwas an den Regeln ändern, könnten wir von einem Tag auf den anderen wieder starten”, so Mayol weiter.

Die fast 100 Beschäftigten sind derweil in Kurzarbeit, die Strassenbahn von Sóller nach Port de Sóller ist aber “in Betrieb”.