TUI bietet Urlaub auf Ibiza und Formentera ab dem 1. Mai

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Der deutsche Touristikkonzern TUI bietet nach dem Erfolg auf Mallorca in den Osterferien ab 1. Mai auch Urlaub auf den Inseln Ibiza und Formentera an. TUI teilte am Montag (26.04.2021) mit, dass viele Reiseziele im Mittelmeerraum in den kommenden Wochen für den Tourismus geöffnet sein werden.

“Nach dem Start zu Ostern auf Mallorca werden nun auch die kleinen Schwestern Ibiza und Formentera die ersten Besucher empfangen”, so der deutsche Reiseveranstalter.

AEinblendung
Websolutions

Der TUI-Direktor für Deutschland, Marek Andryszak, glaubt, dass die Osterferien auf Mallorca gezeigt haben, dass organisiertes Reisen keinen Einfluss auf die Pandemie hat”. Andryszak betonte, dass die Inzidenz auf Mallorca auf dem Niveau vor den ersten Reisen geblieben ist, weil die Hygienemaßnahmen greifen.

Die Hotels Grupotel Santa Eulalia auf Ibiza und Riu La Mola auf Formentera werden ebenfalls ihre Türen für Touristen öffnen und Coronavirus-Tests anbieten. Andryszak sagte, dass sie in direktem Kontakt mit den Hotels und lokalen Regierungen der touristischen Ziele stehen, die sich intensiv auf die Ankunft der Touristen vorbereiten.

Ab dem Sommer stehen den TUI Kunden mehr als 200 Hotels auf Ibiza und Formentera zur Verfügung.

Der TUI Magic Life Club Cala Pada auf Ibiza wird ab dem 22. Mai wieder die ersten Touristen begrüßen. Ibiza, das lange Zeit für seinen Partytourismus bekannt war, setzt in diesem Jahr auf einen ruhigeren Urlaub der Entspannung.

Die griechischen Inseln Kreta, Rhodos, Kos, Korfu sowie der Peloponnes werden ebenfalls beginnen, Besucher zu empfangen. Die ersten Flüge nach Griechenland starten am 14. Mai, nach Kreta und auf den Peloponnes. Der erste Flug der Saison nach Griechenland wird die Nummer X34106 sein, von Hannover nach Heraklion.

Fünf weitere Flüge starten am gleichen Tag von München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln und Frankfurt nach Kreta. Am 15. Mai fliegt TUI fly nach Kos, Rhodos und Korfu. TUI bietet in dieser Sommersaison mehr als 3.000 Unterkünfte auf 21 griechischen Inseln an, darunter sechs Club Robinson TUI Magic Life auf Kreta, Rodos, Kos und dem Peloponnes; das TUI Blue Atlantica Grand Med auf Korfu und weitere der Hotelketten Grecotel und Atlantica.

Nach Portugal fliegt der deutsche Reiseveranstalter ab dem 5. Mai, nach Faro.
Der Robinson Quinta da Ria Club an der Algarve öffnet wieder für Touristen, die Ruhe und Golf suchen.