TUI fliegt nach fünf Monaten wieder nach Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der deutsche Reiseveranstalter Tui hat an diesem Sonntag (21.03.2021) nach einer Zwangspause wegen der Pandemie die Flüge nach Mallorca wieder aufgenommen, während andere Fluggesellschaften wie Eurowings dies bereits vor einigen Tagen getan haben.

Heute Mittag kamen die ersten deutschen Touristen auf dem Flughafen von Son Sant Joan an. Es wird erwartet, dass im Laufe dieses Tages sieben Flüge aus Deutschland landen werden. Die Reisenden werden mit dem Bus zu ihren Hotels in Playa de Palma, Cala Millor, Alcúdia und Felanitx gebracht.

TUI fliegt nach fünf Monaten wieder nach Mallorca

Der deutsche Markt ist der wichtigste für den Tourismus auf den Balearen. 2019, im Jahr vor der Pandemie, überstieg die Zahl der Touristen aus Deutschland das vierte Jahr in Folge 4,5 Millionen, fast eine Million mehr als aus Großbritannien, so das Statistikportal Statista.

Im Jahr 2019 gaben deutsche Touristen rund 4,6 Milliarden Euro auf den Inseln aus, rund 165 Millionen Euro weniger als im Vorjahr. Im Jahr 2020 empfing Spanien insgesamt 2,41 Millionen deutsche Touristen – was Deutschland zum drittgrößten Quellmarkt macht -, während 2019 die Zahl der Besucher aus Deutschland 11,18 Millionen erreichte, eine Zahl, die in den vergangenen drei Jahren noch höher war.