TUI Nederland storniert ab diesem Freitag alle Flüge und Reisen nach Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

TUI Nederland hat angesichts der Zunahme von Infektionen auf den Balearen in den letzten Wochen die Entscheidung getroffen, alle Urlaubsreisen auf die Balearen ab Freitag, den 16. zu stornieren. An diesem Tag empfiehlt das niederländische Außenministerium, nicht auf die Inseln zu reisen, da das Risiko auf Orange erhöht ist, ebenso wie auf die Kanarischen Inseln.

Es sei daran erinnert, dass der Rest Spaniens bereits in Orange ist und die Inselgruppen eine Ausnahme waren und in der gelben Zone blieben, was sich ab Freitag bis mindestens 2. August ändern wird, wie die Zeitung Nu.nl berichtet.

TUI Nederland storniert ab diesem Freitag alle Flüge und Reisen nach Mallorca
TUI Nederland storniert ab diesem Freitag alle Flüge und Reisen nach Mallorca

Dies ist ein Schlag für die Kanarischen Inseln und die Balearen, da derzeit tausende niederländische Touristen auf den Inseln Urlaub machen und die Nachfrageprognosen für die kommenden Wochen gut waren. Die hohe Infektionsrate hat die niederländischen Behörden jedoch dazu veranlasst, von Reisen zu allen Inseln abzuraten: Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera auf den Balearen sowie Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, La Gomera, El Hierro und La Graciosa auf den Kanaren. “Leider unterscheiden die Regierung und die anderen Behörden nicht zwischen den Inseln, sie werden alle orange sein”, sagte ein TUI-Sprecher.

Der Reiseveranstalter teilte mit, dass Urlauber, die jetzt im Urlaub sind, ihre Ferien weiterhin genießen können, aber ab dem 18. Juli müssen diejenigen, die nicht geimpft sind, einen negativen Covid-Test vorlegen, bevor sie in die Niederlande zurückkehren. Kunden, deren Reisen storniert wurden, können ihr Geld zurückerhalten und/oder auf ein anderes Ziel umsteigen.

Diese Nachricht kommt zusätzlich zu der Entscheidung der britischen Regierung, die die Balearen ab dem 19. des Monats aufgrund der hohen Anzahl von Fällen auf die gelbe Liste gesetzt hat. Nur Touristen, die den doppelten Impfplan absolviert haben, dürfen einreisen, ansonsten müssen sie bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien in Quarantäne.

Und die Situation könnte sich noch verschlimmern, wenn die deutsche Regierung an diesem Freitag beschließt, die Einstufung des Gesundheitsrisikos für die Balearen zu ändern, die derzeit auf der minimalen Risikostufe liegt. Die von Angela Merkel präsidierte Regierung kann aufgrund der Zunahme von COVID-19-Infektionen empfehlen, nicht auf die Inseln zu reisen, wenn Berlin sie erhöht.