TUI streicht alle Flüge und Reisen aus England und Wales

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Das ist nicht nur für Mallorca schlecht – TUI hat alle Flüge aus England und Wales ab Donnerstag, 5. November, gestrichen. Die Nachricht kommt, nachdem England ab dem gleichen Datum in eine zweite Sperre gehen soll – und dazu gehört auch ein internationales Reiseverbot.

In der Zwischenzeit ist es jedem, der in Wales lebt, derzeit nicht erlaubt, ins Ausland zu reisen, es sei denn, es handelt sich um eine “vernünftige Entschuldigung” (ein Urlaub zählt nicht).

AEinblendung
Websolutions

In einer Erklärung auf ihrer Website erklärte TUI, dass sie bis zum 2. Dezember 2020 keine Flüge oder Urlaubsreisen ab England oder Wales durchführen wird, wenn die England-Sperre voraussichtlich am 2. Dezember 2020 endet.

Das Unternehmen sagte, dass alle betroffenen Kunden kontaktiert und Optionen angeboten werden, einschließlich eines Buchungsanreizes zur Änderung ihres Urlaubs, einer ATOL-geschützten Rückerstattungsgutschrift mit einem Buchungsanreiz oder einer Stornierung und einer vollständigen Barrückerstattung.+