Uep Airways, neue Gesellschaft, die Flüge zwischen den Inseln durchführt

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Uep Airways ist der kommerzielle Name der neuen Fluggesellschaft, die ab diesem Frühjahr Linienflüge zwischen den Balearen durchführen und auf diesen Strecken mit Air Nostrum, einer regionalen Tochtergesellschaft von Iberia, konkurrieren will. Die Fluggesellschaft wurde von Salvador Moreno, einem ehemaligen Harrier-Piloten, gegründet.

Die neue Gesellschaft wird laut defensa.com drei Turboprops des Typs ATR 72 einsetzen, die von der Muttergesellschaft Swiftair betrieben werden, um die Flughäfen Palma, Eivissa und Maó zu verbinden.

Uep Airways, neue Gesellschaft, die Flüge zwischen den Inseln durchführt
Uep Airways, neue Gesellschaft, die Flüge zwischen den Inseln durchführt

Das Ziel ist es, in Zukunft mit Flügen zum spanischen Festland zu expandieren, obwohl vorerst nur drei Flugzeuge eingesetzt werden. Swiftair deckte früher dieselben Strecken für Air Europa im Rahmen von Wet-Lease oder ACMI (Flugzeug, Besatzung, Wartung und Versicherung) ab, aber die Allianz endete mit der Krise, die durch die COVID-19 verursacht wurde, sowie mit allen Problemen, die Globalia in den letzten anderthalb Jahren mit der Pandemie hatte.

Es ist nicht das einzige Projekt, das auf diesen Strecken operieren möchte. So z.B. Isla Air Express, das Unternehmen, das mit den Luftfahrt- und Hafenbehörden zusammenarbeitet, um in kürzester Zeit Flugrouten zwischen den Inseln mit Wasserflugzeugen zu starten.

Ihre Promotoren haben eine Vereinbarung mit der Firma Dante International bekannt gegeben, um gemeinsam an der zukünftigen Elektrifizierung der Motorisierung der Flugzeuge zu arbeiten, die die Fluggesellschaft einsetzen wird.

Ziel ist es, die höchsten Standards für den Umweltschutz zu erreichen, sowohl in Bezug auf den Treibstoffverbrauch, da es sich um emissionsfreie Flugzeuge handeln wird, als auch auf die Lärmminderung in besonders geschützten Naturgebieten.