Umbildung des Govern bringt eine Einsparung von 810.000 Euro pro Jahr

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Umbildung der Balearen-Regierung wird eine Einsparung von 810.000 Euro pro Jahr bedeuten, wie der Sprecher der autonomen Exekutive, Iago Negueruela, am Montag (22.02.2021) mitteilte. Das liegt auch daran, dass ein Dutzend hochrangige Beamte nicht mehr im Govern arbeiten werden.

Konkret wurden 16 Stellen gestrichen, die aus der Zusammenlegung von acht Generaldirektionen in vier bestehen: Die direcciones generales de Derechos y Diversidad; Relaciones Institucionales; Coordinación; y Cooperación Local y Patrimonio wurden zu den direcciones generales de Coordinación, de Relaciones con el Parlamento, Derechos y Diversidad; la de Cooperación Local y Relaciones Institucionales zusammengelegt. Die direcciones generales de Participación y Voluntariado; y la de Transparencia y Buen Gobierno wurden ebenfalls zur DG de Participación, Transparencia y Voluntariado zusammengelegt. Schließlich wurden die direcciones general de Vivienda y la de Arquitectura y Rehabilitación zur heutigen dirección general de de Vivienda y Arquitectura zusammengelegt.

Zwei weitere unbesetzte Stellen mit dem Rang einer Generaldirektion wurden ebenfalls gestrichen: Leiter des Sekretariats des Kabinetts des Präsidenten und Direktor der Steuerbehörde der Balearen.

Außerdem werden sieben Sekretariatsleiterstellen gestrichen: zwei des Präsidenten, der Vizepräsidentin und die Konsulate für Finanzen, Europäische Fonds, Umwelt und Landwirtschaft.

Schließlich werden drei weitere Stellen in den folgenden Bereichen gestrichen: ein Koordinator des SOIB, eine Leitung im IBITEC und eine weitere im Velodrom-Konsortium der Balearen.

Zum anderen wird der Posten des Direktors des Gesundheitsamtes geschaffen.

Darüber hinaus wird der derzeit vakante Posten des Delegierten der Regierung in Madrid in die Leitung des Amtes für den Wiederaufbaufonds umgewandelt.

Der Sprecher fügte hinzu, dass es eine Neuordnung der Beraterposten zwischen den Ministerien geben wird, ohne dass dies die Schaffung neuer Stellen zur Folge hat.

Negueruela hat versichert, dass der Regierungsrat die Umbildung der Regierung genehmigt hat, um “die Pandemie besser bekämpfen zu können und um die Aktivität” so schnell wie möglich zu rügen.

Beitrag aktualisiert am 22.02.2021 | 14:32