Ungeahnte Solidarität für Sant Llorenç

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Sant Llorenç, Son Carrió und S’Illot – diese Ortsnamen werden sicherlich sehr lange und nachhaltig in den Köpfen – nicht nur der mallorquinischen Bevölkerung – bleiben. Nach der Flutkatastrophe vom 09.10.2018 kennt die Unterstützung keine Grenzen.

Unzählige Helfer und Freiwillige, die sich am vergangenen Wochenende erstmalig eine Pause gegönnt haben, stehen den betroffenen Bürger mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite, aber auch finanziell wurde schon so einiges bewegt.

Lesetipp:  "ITV móvil" in Magaluf auf Mallorca mit 300 Inspektionen pro Tag
Ungeahnte Solidarität für Sant Llorenç

Gut 800.000.- Euro sind bereits auf dem Spendenkonto für den Wiederaufbau von Sant Llorenç eingegangen, so schreibt es die Zeitung “Diario de Mallorca” am heutigen Montag (22.10.2018).

Auch dank Ihrer Unterstützung konnten wir helfen, ihre Spenden können Sie weiterhin direkt an die Bankverbindung ES 86 2100 0161 8802 0018 8265 | BIC: CAIXESBB bei der La Caixa Bank einzahlen.