Urlauber dürfen “geangelt” werden

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Morgens mit den Fischern auf “hohe See” fahren, wer hat nicht schon von immer von dieser romantischen Vorstellung geträumt? Auf den Balearen könnte das bald Realität werden. Ab dem kommenden Frühjahr 2016 soll es Berufsfischern laut Gesetz erlaubt werden Touristen mit an Bord zu nehmen.

Antoni Garau (Geschäftsführer des Fischereiverbandes) hat dies jetzt gegenüber der Zeitung „Ultima Hora” bekannt gegeben. Das könnte einige Zusatzeinnahmen für die Berufsfischer bringen, dürfen sie dann, je nach Grösse des Schiffes zwischen 2 und 8 Personen mit an Bord nehmen.

Beitrag aktualisiert am 20.01.2016 | 16:51