Verwirrung bei der lokalen Polizei von Palma wegen der bevorstehenden Beschränkung auf 30 km/h

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Veröffentlichung einer Bestimmung des Stadtrates von Palma an diesem Samstag (12.09.2020) im BOIB sorgte für Verwirrung bei der örtlichen Polizei, die gestern Abend noch nicht wusste, ob ab diesem Sonntag die Geschwindigkeit in den meisten Straßen auf 30 Stundenkilometer begrenzt war.

Die Maßnahme, die das Regierungsteam umsetzen will, wurde im Juni angekündigt. Diesen Samstag veröffentlichte das Amtsblatt die “endgültige Genehmigung der Änderung der städtischen Verkehrsverordnung”, gegen die keine Vorwürfe erhoben wurden.

AEinblendung
Websolutions

Die Bereitstellung der BOIB lief an diesem Samstag über soziale Netzwerke, in der Annahme, dass die neuen Geschwindigkeitsbegrenzungen an diesem Sonntag (13.09.2020) in Kraft treten würden. Verwirrung bei der Polizei, die nicht vor der Veröffentlichung einer Bestimmung gewarnt wurde, die in vielerlei Hinsicht interpretiert werden kann.