Vilafranca de Bonany kümmert sich um seine Bürger

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

In der kleinen Ortschaft Vilafranca de Bonany auf Mallorca beschreitet das Ajuntament einen vorbildlichen Weg, der auch anderen Inselgemeinden sicherlich gut zu Gesicht stehen würde. Zeitgleich mit der Senkung der Mehrwertsteuer auf Masken, die am Mittwoch von der Regierung angekündigt wurde, hat die Stadtverwaltung von Vilafranca de Bonany auf Mallorca chirurgische Masken gekauft, um sie kostenlos an ihre Einwohner zu verteilen. Mit der Verteilung von insgesamt 60.000 Einheiten wurde an diesem Dienstag begonnen, und mehr als 50.000 sind bereits verteilt worden.

Statt nur “zu Ermahnen” setzt man hier auf die aktive Mithilfe und das Verständnis der Bürger – mit kostenlosen Schutzmasken animiert man zur Einhaltung der Covid-Massnahmen.

AEinblendung
Websolutions

Seit dem gestrigen Dienstag (10.11.2020) verteilt das Ajuntament gratis Schutzmasken – und zwar gleich in Kartons zu je 50 Stück – an seine Bürger. Unterstützt durch eine Social-Media-Kampagne wird auf die Aktion aufmerksam gemacht. An einem, vor dem Rathaus installierten Stand wird jedem Bewohner der Ortschaft unkompliziert ein Kartn Schutzmasken ausgehändigt – Ausreden und Gründe für das Nichttragen dürften damit entkräftet werden.

Auf Initiative des Rathauses kann jede Familie in der Gemeinde, die ihren Wohnort nachweist, ein Paket von 50 Masken anfordern. Die Bürgermeisterin von Vilafranca, Montserrat Rosselló, erklärte auf dem regionalen Fernsehsender IB3, dass die Verteilung ein Erfolg gewesen sei und dass sie den Familien bei den Kosten für die Anschaffung der Masken helfen solle und dass sie die Masken, die alle vier Stunden gewechselt werden müssen, auch gut gebrauchen könnten.

Diese Initiative ergänzt andere Initiativen, die in diesen Monaten der Pandemie bereits durchgeführt wurden, wie die Verteilung von Masken an Personen über 80 Jahre und auch die Lieferung von zwei wiederverwendbaren Masken mit zwanzig Verwendungsmöglichkeiten für jedes Kind seit Beginn des Schuljahres.

Die Masken können noch diesen Mittwoch (11.11.2020) in einem im Zentrum der Gemeinde aufgestellten Zelt abgeholt werden. Der Zeitplan ist von 8:00 bis 18:00 Uhr.