Volkspartei PP startet Verteidigung von Nadal mit einer landesweiten Kampagne

Die Volkspartei hat eine Kampagne über soziale Netzwerke zur Unterstützung des mallorquinischen Tennisspielers Rafa Nadal gestartet, nachdem er vom Bürgermeister von Manacor, Miquel Oliver (Més per Mallorca), an seiner Person kritisiert wurde.

“Ich unterstütze Rafa Nadal, unseren besten Athleten aller Zeiten und ein Beispiel für Werte Spaniens auf der ganzen Welt”, sagte PP-Präsident Pablo Casado in einer Veröffentlichung auf seinem Twitter-Konto.


In ähnlicher Weise hat die offizielle Darstellung der Partei betont, dass jemand wie Rafa Nadal “die Unabhängigkeit der Balearen “ärgert”, weil er einfach stolz darauf ist, Spanier zu sein. “Glücklicherweise gibt es mehr von uns, die ihn lieben und bewundern als diejenigen, die ihn hassen. #YoConRafa”, hat den PP getwittert.

Darüber hinaus haben mehrere Politiker auch Videos und Unterstützungsbotschaften für den spanischen Athleten im sozialen Netzwerk veröffentlicht, wie der Präsident der valencianischen PP, Isabel Bonig, Biel Company, oder der Kongressabgeordnete José Ignacio Echániz.

Der mallorquinische Tennisspieler hat am Donnerstag (05.12.2019) einen offenen Brief an den Bürgermeister von Manacor, Miquel Oliver geschickt, in dem er bestreitet hat, dass er sowohl beim Bau seiner Akademie in Manacor als auch im Hafen von Porto Cristo “begünstigt” wurde, und der auch die Kritik kritisiert, die der Bürgermeister von Manacor an seiner Person geübt hat.

In dem auf der Website “Manancor News” veröffentlichten Schreiben bedauert der Tennisspieler, dass der Bürgermeister von Manacor, Miquel Oliver (MÉS-Esquerra), ihn beschuldigt hat, “außerhalb der Gemeinde zu leben”.