Wann beginnt Phase 2?

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Spanien hat am 11. Mai mit der Phase 1 der Deeskalation zur neuen Normalität begonnen – mit Ausnahme von Formentera, La Gomera, El Hierro und La Graciosa, die bereits ab dem 4. Mai dort waren.

Der Gesundheitsminister genehmigte den Vorstoß in die zweite Phase für Galicien, Asturien, Kantabrien, Euskadi, La Rioja, Navarra, Aragonien, Extremadura, die Region Murcia, Ceuta, Melilla und die Inseln, die nicht zu den Kanarischen und Balearischen Inseln gehören.


Wie lange dauert der Übergang in die zweite Phase, wann treten die Inseln in Phase 2 ein?

Der von der Exekutive von Pedro Sánchez entworfene Plan sieht vor, dass die Gebiete in jeder Phase – die eine Inkubationszeit dauert – mindestens 14 Tage lang aufrechterhalten werden. Daher ist der 25. Mai das Datum, an dem Provinzen oder Territorien, die über die neuen Anforderungen des öffentlichen Gesundheitswesens hinausgehen, in der Deeskalation voranschreiten und in Phase 2 eintreten können. Dazu gehören Mallorca, Menorca und Ibiza.