Wann treten die neuen Einschränkungen auf Mallorca in Kraft?

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Balearen sehen sich neuen Restriktionen gegenüber, um zu versuchen, die Eskalation der Coronavirus-Infektionen auf den Inseln einzudämmen, mit Einschränkungen bei gesellschaftlichen Zusammenkünften, der vorzeitigen Schließung von Restaurants und anderen Maßnahmen, die Kultur, Freizeit und Sport betreffen. Aber wann treten sie in Kraft?

Am komplexesten zu implementieren ist diejenige, die die Begrenzung des Kontakts zwischen Personen betrifft. Am Donnerstag (22-07-2021) bestätigte der Tribunal Superior de Justicia die Beschränkung von Treffen zwischen Personen, die nicht zusammen wohnen, sowohl in Innenräumen als auch im Freien zwischen 1.00 und 6.00 Uhr. Da es sich hierbei um ein Grundrecht handelt, musste die Regierung diesen Schritt unternehmen, und die Maßnahme wird voraussichtlich am kommenden Samstag in Kraft treten. Die Dauer dieser Maßnahme wird für einen Zeitraum von einem Monat genehmigt.

AEinblendung

Der Consell de Govern hat an diesem Dienstag grünes Licht für weitere neue Maßnahmen gegeben, die ab Donnerstag angewandt werden, wie z.B. die Tatsache, dass die Restaurants ihre Schließzeit auf ein Uhr morgens vorverlegen müssen, die jetzt auf zwei Uhr festgelegt ist. Im Prinzip dauern sie vierzehn Tage, bis zum 5. August.

Ab demselben Tag wird in Bars und Restaurants die maximale Anzahl der Personen pro Tisch von zwölf auf acht im Freien und von sechs auf vier im Innenbereich reduziert. Diese Maßnahme betrifft Bars, Restaurants, Cocktailbars, Konzertcafés und Spielhallen.

Die anderen Maßnahmen, die die Kapazität von Sport-, Freizeit- und gesellschaftlichen Veranstaltungen, Feiern und Zeremonien betreffen, treten ebenfalls am Donnerstag in Kraft.