Wechselhaftes Wetter auf Mallorca in den letzten Frühlingstagen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Wetter auf Mallorca wird in den letzten Frühlingstagen wechselhaft sein, wie die Delegierte der Staatlichen Agentur für Meteorologie (Aemet) auf den Balearen, Maria Jose Guerrero, ankündigt. In diesem Sinne präzisiert sie, dass zuerst ein Sturm aus dem Norden und dann ein weiterer aus dem Süden eintreffen wird.

An diesem Dienstag (16.06.2020) kann es einige Schauer im Inneren der Insel geben, wo die Temperaturen 28 º – 30 º erreichen werden, die an der Küste bei 26 º liegen, so die Prognosen des Aemet.

AEinblendung

An diesem Mittwoch (17.06.2020) ist die Wetterlage kompliziert, da für den Nachmittag Schauer und Stürme erwartet werden. Aus diesem Grund hat der Aemet in der Gegend von Artà und im Norden der Insel die Alarmstufe GELB ausgelöst, da in einer Stunde bis zu 20 Liter Wasser pro Quadratmeter fallen können. Die Temperaturen werden auf 26º-28º sinken; die zu dieser Jahreszeit übliche Temperatur beträgt 27º.

Am kommenden Donnerstag (18.06.2020) wird ein wolkenarmer Himmel erwartet, aber es ist nicht auszuschließen, dass es im Landesinneren von Mallorca zu Schauern kommt; die Höchsttemperaturen werden wieder auf 28º-30º ansteigen.

Guerrero weist darauf hin, dass an diesem Freitag (19.06.2020) eine Front aus dem Süden eintreffen wird, die die ganze Insel bedecken und Regenfälle hinterlassen wird; am Nachmittag wird sie sich tendenziell verbessern und die Lichtungen werden sich öffnen. Die Temperaturen werden wieder auf 26º des Maximums sinken.

Das Wochenende setzt die Instabilität fort. Am Samstag kann es einige Regenschauer geben; der Sommer kommt um 23:46 Uhr. Am ersten Tag des Sommers kann es regnen.