Weitere Migranten auf Mallorca abgefangen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Guardia Civil hat neun Migranten auf der Straße von Portocolom nach Felanitx abgefangen, wie Quellen der Regierungsdelegation auf den Balearen berichten. Die Agenten hingegen haben im Gebiet von Tolleric (Llucmajor) ein Boot ausfindig gemacht.

Aus diesem Grund hat die Benemérita eine Suchaktion mit Hubschrauber- und Landpatrouillen aktiviert, um zu versuchen, weitere Migranten ausfindig zu machen, die möglicherweise in den letzten Stunden auf Mallorca angekommen sind, so dass die Bilanz vorläufig ist.

AEinblendung
Websolutions

Bis Freitag (25.09.2020) waren in dieser Woche 241 Migranten in einer noch nie dagewesenen Welle von Booten auf den Balearen eingetroffen. Diejenigen, die illegal auf die Balearen eingereist waren, wurden PCR-Tests unterzogen, die sieben positive Fälle ergaben, die isoliert und unter die Aufsicht der Gesundheitsbehörden gestellt wurden.