Welche Kontrollen werden im Rahmen des Pilotprojekts bei den Touristen durchgeführt?

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Minister Iago Negueruela hat erklärt, dass Touristen, die ab dem 15. Juni im Rahmen des Pilotplans auf den Balearen ankommen, während ihres Aufenthalts einer Reihe von Gesundheitschecks und Kontrollen unterzogen werden, um die Sicherheit vor der Coronavirus-Pandemie zu gewährleisten.

Negueruela erklärte, dass diese Touristen vor ihrer Reise auf die Balearen nicht um PCR-Tests gebeten werden und dass sie bei ihrer Ankunft auch nicht getestet werden. Die Präsidentin Francina Armengol hat jedoch darauf hingewiesen, dass die Touristen in den Flugzeugen einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen müssen und dass bei der Ankunft am Flughafen ihre Temperatur gemessen wird.

Lesetipp:  Paseo Marítimo wird um eine "Fahrspur" verkleinert
Welche Kontrollen werden im Rahmen des Pilotprojekts bei den Touristen durchgeführt?

“Wenn der Tourist keine Symptome zeigt, kann er normal in sein Hotel oder seinen Zweitwohnsitz gehen”, sagte sie.

Alle Touristen, die auf den Balearen ankommen, werden überwacht und hinterlegen ihre Daten, um sie täglich zu kontaktieren. So wird der erste Kontakt per Telefon mit der Übermittlung einer Reihe von Empfehlungen und zu erfüllenden Sicherheitsmaßnahmen erfolgen.

Armengol hat erklärt, dass diese Touristen eine tägliche Kontrolle haben werden, und im Falle eines positiven Befundes wird dieser Patient in einem bereits geplanten Hotel isoliert und so lange wie nötig von der Regierung betreut werden.