Weniger als die Hälfte der Hotels an der Playa de Palma wird im Juli wiedereröffnet

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Gerade einmal 52 der 112 Hotels, die dem Hotelierverband der Playa de Palma angehören, werden im kommenden Juli wiedereröffnet, was 47 Prozent der Hotelfläche entspricht.

Dies hat der Verband an diesem Donnerstag (18.06.2020) mitgeteilt – dass es sich bei der Mehrheit der Hotels, die im Juli eröffnen wollen, um 4-Sterne-Hotels handelt und dass der Rest der Hotels in der Gegend noch keine Entscheidung getroffen hat.

AEinblendung

Die Präsidentin des Hotelierverbandes der Playa de Palma, Isabel Vidal, sagte, sie sei zuversichtlich, dass Reservierungen gefördert würden, um mehr Hotels während des Sommers zu eröffnen.

Im Mai und Juni wurden elf Hotels eröffnet, die 10 Prozent der Gesamtzahl der Mitglieder repräsentieren. Am vergangenen Montag (15.06.2020) begann die Playa de Palma die ersten Touristen zu empfangen, die an dem Pilotprojekt teilnehmen. Sie wohnen in drei Hotels in der Gegend, die zur Riu- und Iberostar-Kette gehören. Die Hotelanlage in Playa de Palma besteht aus 38 3-Sterne-Hotels, 58 4-Sterne-Hotels und 6 5-Sterne-Hotels.